Donnerstag, 21. Februar 2008

Weekstamp: rosa-grün-gelb

Diesmal hatte das Weekstampthema es wirklich in sich. Wir sollten die Farben rosa, grün und gelb verwenden. Das sind nun alles Farben die ich selten kombiniere. Hier mein verzweifelter Versuch:





Weihnachten das ganze Jahr

Weihnachten das ganze Jahr lautet eine Rubrik bei den Stempelhühnern die egypt ins Leben gerufen hat. Wer kennt es nicht? Weihnachten ist jedes Jahr wieder so plötzlich und dann sollen auf einmal soviele Dinge aufeinmal erledigt werden. Um es dieses Jahr besser zu machen, versuchen wir jeden Monat 3 Weihnachtskarten zu basteln. Ich habe leider erst die erste Karte fertig.





Resteverwertung

Die Restekiste wird immer größer, wohl unvermeidlich. Gestern habe ich mal aus den Resten dieses Kärtchen gemacht. Nur die bordeauxfarbene Doppelkarte ist kein Rest.



Mittwoch, 20. Februar 2008

TGIF Namen

Bei http://thankgoditsfriday.wordpress.com/ TGIF ist diese Woche das Thema Namen. Zufällig passt ein Kärtchen von dieser Woche dazu. Gedacht war die Karte für die liebe Swaani, die mir soooo eine liebe Karte zum Valentinstag geschickt hat.

Karten im Februar 2008

Dieses Kärtchen wurde nicht so wie es sollte. Dank der Hilfe von Sorellia von den Stempelhühnern kam doch noch ein akzeptables Werk dabei raus.

Für eine liebe Bekannte mußte ein Dankeschön-Kärtchen her. Diese orange-braune Komposition kam dann heraus.

Für das Weekstamp "kariert" bei den Stempelhühnern habe ich diesen Schmetterling auf karierten Hintergrund gesetzt.

Ich gestehe, ein wenig stolz bin ich ja. Der Hintergrundstempel für diese Karte ist mein erstes Linolschnittwerk. Fürs erste Mal bin ich ganz zufrieden damit.

Ordnung ist das halbe Leben.....

Dafür hatte ich mir die Filmdosen eigentlich erbettelt. In einer Fira-Schublade finden fertige Stanzteile ein ordentliches Zuhause.
Meine Bänder fristeten ein trostlosen Dasein in vier ! Schachteln. Quer durch die Bastelhöhle verteilt und ich hatte eigentlich keinen richtigen Überblick. Jetzt habe ich mir Graupappen zurechtgeschnitten und alles sauber aufgewickelt. Geordnet hat das Band jetzt in einer Fotosammelbox Platz und nur die großen Wollknäule sind in einer Schachtel gelandet.

Wir waren mal Filmdosen

Schlichte graue Filmdosen auf dem Regal sahen mir zu trist aus. Als Aufbewahrung für Kleinteile entstanden diese bescrappten Exemplare.



Just for you

Mein neuerworbener Stempel wurde endlich ausprobiert.


Bei den Hühnern gab es die Aufgabe eine Criss-Cross-Karte zu arbeiten. Hier mein erster Versuch.



Jahreswechsel

Eine Neujahrskarte im Shabby-Look für die Hühnermutter.
Einer lieben Stemplerin geht es im Moment nicht so gut. Für sie wurde bei den Stempelhühnern ein Album aus einzelnen Tags gebunden. Dies ist mein Beitrag.

Weihnachtliche Grüße

In dieser Karte versteckt sich eine Tafel Schokolade und ein kleiner Geldgruß.

Dieser Elch hat es mir besonders angetan. Deshalb hatten fast alle meine Weihnachtskarten ein identisches Motiv.

Taschenkarte

Meine erste Taschenkarte habe ich im Dezember erstellt. Sie wurde an ein Stempelhuhn verschenkt.






Wo war ich in letzter Zeit???

Seit Oktober 2007 liegt mein Blog brach. Leider! Aus gesundheitlichen Gründen mußte ich etwas kürzer treten. Jetzt versuche ich nach und nach wieder alles zu aktualisiern.