Donnerstag, 16. September 2010

Endlich gelötet

Schon lange hab ich mir den Lötkolben von meinem Vater mitgenommen. Aber ich bekam hier einfach kein selbstklebendes Kupferband und mein uraltes vom Tiffanyglas war unauffindbar. Mir ist, als hätte ich es mal weggeworfen. Schande über mich, was bin ich nur für eine Bastlerin. *lol* Auf dem Stempelmekka konnte ich zwei Päckchen mit Memoryglass günstig kaufen und auch Kupferband hab ich bei ViennaImpressions ergattert. Zum Testen erstmal eine kleine Packung.

Mein erster Lötversuch gefällt mir ganz gut. Das Glas ist gefrostet, wodurch das Bild schön hervorkommt. Auf dem Foto sieht man das durch den Blitz natürlich mal wieder nicht.

Mir hat das Löten viel Spaß bereitet. Ich hätte ruhig die große Rolle Kupferband kaufen können *lol*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen