Mittwoch, 30. Juni 2010

Stempelhühner Wochensketch #59

Hier meine Umsetzung vom Stempelhühner Wochensketch #59 den die liebe Edith/Stempelig für uns erdacht hatte.

Zutter Kutter - ein erster Erfahrungsbericht/first field report

Gestern habe ich meinen Zutter Kutter endlich mal richtig benutzt. Ich hatte mir Papier gekauft, das ich nun zuschneiden wollte. Vorher hatte ich mich natürlich schon mit dem Kutter beschäftigt und hier und dort eingestellt. Zuerst wollte der Kutter an der einen Seite das Papier nicht ganz durchschneiden. Nach einigen Einstellungsveränderungen flutschte es aber wunderbar.

Was mir nicht so gut gefällt am Zutter Kutter ist das, bzw. die Lineale. Das Metall-Anlegelineal läßt sich nur auf 7" ausziehen und hat leider keine cm-Angaben. Trotzdem kann man größere Formate genau schneiden. Auf der Schneidematte ist ein Mittelpunkt angegeben. Würde mich freuen wenn Zutter da noch ein Ersatzteil rausbringen würde. Die Lineale auf der Schneidfläche sind sowohl in inch als auch in cm. Sie gauckeln vor, dass der Kutter bis 39 cm/ca. 15,5" schneiden kann. Dem ist aber nicht so. Ende des Schnittes ist bei ca 34 cm/13,5".

Mein Fazit: Das Gerät war mit Sicherheit kein Fehlkauf. Ich werde ihn noch viel nutzen. Meine Hoffnung ist, dass Zutter noch ein neues Anlegelineal (mit cm und länger) auf den Markt bringt.
------------------------------------------------------------------

Yesterday I used my new Zutter Kutter for the first time. Before using, I had a look here and there on the mechanism. At first the Kutter didn´t cut the full sheet of paper. After a little adjustment it worked great.

I didn´t like the rulers at the Kutter. The metall-ruler is too short. Only 7 inch and without cm. The ruler on the cutting-mat shows 15,5"/39 cm. But you can only cut about 13,5"/34 cm. On the mat you can see the centerline, so you are able to cut more than 7".

My result: I like the Zutter Kutter. But I hope Zutter will offer a new, longer metall-ruler, also with cm on it.




Dienstag, 29. Juni 2010

so liebe Post

So liebe Post durfte ich heute aus dem Briefkasten fischen. Die liebe Tina/Noalein hat mich mit der schönen Karte vollkommen überrascht. Vielen, vielen Dank.


Montag, 28. Juni 2010

Des Wahnsinns fette Beute ...

oder sie malt wieder :))) Endlich spielt meine rechte Hand wieder mit. Ich hoffe natürlich, dass das auch so bleibt. Trotzdem hab ich die Gelegenheit in den letzten drei Tagen genutzt und gemalt, gemalt, gemalt. Das bringt jetzt wieder richtig Spass und ist überhaupt nicht mehr lästig. Die linke Hand zickt zwar immer noch etwas rum, ist aber auch besser geworden. Glücklicherweise bin ich ja auch Rechtshänderin :)

Sonntag, 27. Juni 2010

grau-rosa Tag

Dieses Tag ist als Geschenkanhänger zusammen mit ein paar Blümchen verschickt worden.

Freitag, 25. Juni 2010

Halbzeit

Wirklich es ist Halbzeit...Halbzeit bis Weihnachten. Wir haben Sommer, es scheint wunderbar die Sonne und Sonja hat uns gestern trotzdem zum Weihnachtskarten basteln gerufen. Vielleicht ist deshalb der Igel etwas arg sonnengebräunt *lol* Vorgabe war Sonjas Rezept: Ribbon oder Spitze, 3 Schneeflocken oder Blumen und monochrome sollte es bitte sein. Hier mein Weihnachtswerk mit der laufenden Nr. 12-2010.

Donnerstag, 24. Juni 2010

Weekstamp - Automobile

Heute Vormittag hab ich noch gestöhnt. Ich hatte noch kein Thema, geschweige denn eine Beispielkarte fürs Weekstamp. Die liebe Stempelschnegge Gina hat mir dann ein paar Vorschläge geflüstert. Automobile hat mir besonders gut gefallen, denn ich hatte noch den Flowerpowerautostempel unbenutzt hier liegen. Diese Karte ist nun am späten Nachmittag entstanden.

Dienstag, 22. Juni 2010

Kieler Woche 2010

Dieses (Raum-)schiff liegt zur Zeit bei uns im Hafen.

Sonntag, 20. Juni 2010

Neues Design

Heute überkam es mich. Mein Blog brauchte mal ein neues Gewand. Ich hoffe, euch gefällt was ihr seht. Das eine oder andere werde ich sicherlich noch ändern. Wenn ihr Fehler findet, hinterlasst doch bitte einen Kommentar. Ich werde mich dann bemühen, den Fehler auszubügeln *lol*

Samstag, 19. Juni 2010

Stempelländerspiel - Niederlande : Japan

Stempelschnegge hat uns heute bei den Stempelhühnern zum Länderspieltag aufgerufen. Das erste Spiel heute früh durfte ich anstoßen. Damit konnte ich auch mal meine vielen Asiastempel wieder rausholen. Das diese Karte nicht für Niederlande ist sieht wohl jeder *lol* Den ganzen Tag über finden noch mehr Spiele statt. Ich kann leider nicht mehr dran teilnehmen - die Arbeit ruft mich.

Donnerstag, 17. Juni 2010

frisch gewaschen

Hier an der Küste ist das Wetter soooo herrrlich. Was lag da näher als "Sommerfrische" als Weekstampthema bei den Stempelhühnern zu bestimmen. *ichbineinbestimmer* *lol* Diesen Stempel mit der frischen Wäsche in der Sommerbrise habe ich mir am Wochenende auf der Stempelsause gegönnt.

Montag, 14. Juni 2010

Stempelsause in Hamburg oder Abenteuerreise mit der deutschen Bahn

Gestern habe ich die Stempelsause in Hamburg besucht. Eine schöne Veranstaltung. Wer wollte, konnte sich für Workshops anmelden. Ansonsten stellten sich einige Stempelshops vor. Da konnte frau dann mal rumwühlen und das eine oder andere auch käuflich erwerben. *lol* Vielen Dank an die Alsterstempressionisten, die dieses Event veranstaltet haben.

Nur unsere Hin- und Rückreise glich einem Abenteuer. Wir hatten die Zeit eh schon knapp bemessen. Um 12 h wären wir eigentlich pünktlich zur Eröffnung gekommen und um 13.45 hätten wir uns wieder gen S-Bahnhof verabschieden müssen. Aber es kam anders... Wir kamen wunderbar mit der Bahn nach Hamburg-Dammtor (gut, im Zug haben sich Radfahrpassagiere ordentlich in die Wolle gekriegt, aber das kann auch interessant sein ;) ) , von Dammtor sollten wir noch 2 Stationen mit der S-Bahn fahren und dann fast direkt am Veranstaltungsort ankommen. Kein Problem - wir waren ja schon einmal dort - dann der Schock: Am S-Bahnhof war der Fahrstuhl eine Baustelle. Sonst nicht schlimm, aber ich hatte eine Rollstuhlfahrerin dabei. Wir also eine Station zurückgefahren und uns auf Schusters Rappen durchgekämpft. Waren erst später bei der Stempelsause und mussten früher wieder los. Glücklich saßen wir dann auch wieder im Zug. Nachdem wir feststellen mussten, dass die S-Bahn eine neue Nummer bekommen hatte - die Hamburger meinten: Das ist hier normal, das müsste aber die richtige Bahn sein. War sie auch. Also, dann ab in den Zug gen Heimat. Mist, Abteil mit Fahrrädern überfüllt, kein Sitzplatz mehr. Aber bald wurden Plätze frei und wir konnten aus dem Einstieg ins Abteil wechseln. An der nächsten Station wurde es dann lustig. Der Zug (ein ganz neuer) konnte nicht weiterfahren, eine Tür ließ sich nicht schließen. Das Personal rannte aufgeregt durch den Waggon und fand den Fehler. Mit 10 Minuten Verspätung kamen wir dann an. Ach, ich hab ganz vergessen, dass schon morgens hier bei uns am Bahnhof der Fahrstuhl auch defekt war. Da gibt es aber mehr als einen und wir mussten nur etwas um die Ecke traben. Als ich die Story meiner Mom erzählte, meinte die nur: Mit euch würd ich nie Zug fahren. Denn vor 14 Tagen hatte meine Tochter ein ähnliches Bahnabenteuer.

Samstag, 12. Juni 2010

Eingeweiht!

Ich musste doch meine neuen Stempel von Betty und die neuen Distresskissen einweihen. Der HG ist mit Distress und Memento gestempelt, bzw. gewischt. Das Motiv ist nochmals mit dem Distress als Schatten gestempelt worden. Ich hoffe, dass euch die Karte auch gefällt. Ich mag sie.

Aaargh, ich hab´s getan...

Dieses riesige Paket wurde mir heute von einem Götterboten übergeben.
Drin war dieser große Karton:
Noch nix zu sehen vom genauen Inhalt:
Okay, wie diese Sachen noch auf den Bestellzettel gekommen sind kann ich gar nicht nachvollziehen *lol*
Hier ist mein neues Baby ausgepackt:

Jetzt kann ich endlich gerade Graupappe zuschneiden und meine Hände glühen auch nicht mehr danach. Dafür ist aber auch mein Bastelspargeld jetzt total geschrumpft *stöhn* - das hatte ich immerhin über zwei Jahre gespart. Ihr dürft euch jetzt auf Graupappearbeiten von mir freuen *lol*

Montag, 7. Juni 2010



Der Stall ist wie von Zauberhand wieder da. Ich freu mich schon auf alle Hühner.

Donnerstag, 3. Juni 2010

Weekstamp - etwas genähtes

Diese Woche möchte ich auf euren Weekstampkarten etwas genähtes sehen. Ihr müsst dafür aber nicht extra eine Nähmaschine anschaffen ;) . Ihr dürft auch "Schummelnähte" aufmalen :)) Ich hab einen relativ neuen Stempel schon vor ein paar Tagen auf ein Stückchen Stoff abgestempelt. Da ich sowieso die Nähmaschine draußen hatte, wurde er schon mal vorsorglich auf ein Stück Karteikarte genäht. Heute habe ich dann den Rest gemacht. Ihr seht, die äußeren Nähte sind bei mir auch geschummelt *lol* Ich hoffe, euch gefällt meine Karte.

Mittwoch, 2. Juni 2010

Keine Zeit zum Stempeln...

... und grad auch keine Lust. Aber nur, weil mein Schädel grad brummt. Hab mir ´ne feine Erkältung eingefangen *doof*. Außerdem verlangt das Zimmer meiner Tochter nach Aufräumarbeiten. Ihr glaubt gar nicht, was man in einem Zimmer so horten kann *lol* Aber bald werd ich hier auch wieder was zu zeigen haben :)