Montag, 5. September 2011

Handytasche

Meine Tochter hat sich ein neues Handy gegönnt. Wurde auch Zeit, das alte Teilchen war mehr als alt und hinfällig. Da das neue Handy einen großen Bildschirm und eine Kamera hat, brauchte es natürlich eine schöne, schützende Handytasche.

Ich hatte noch Reste von ihrem Punktestoff, aus dem ich ihr schon einige Taschen genäht hatte. Die Stickdatei von Ginihouse3 passte größenmäßig prima und gefiel auch. Eigentlich ist das Kopfhörertäschchen auf der Rückseite vorgesehen. Ich hätte es nur noch einmal umkrempeln müssen. Uns gefiel die nicht umgekrempelte Version aber viel besser. So blieb das Täschchen also vorne.

Das Täschchen ist schon 14 Tage im Gebrauch und war auch mit im Urlaub. Daher hat es doch schon ein paar Gebrauchsspuren und kommt sicherlich bald mal in die Waschmaschine.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen