Donnerstag, 30. Juni 2011

Kartenform des Monats Juni

BiBa stellt bei den Stempelhühnern jeden Monat eine besondere Kartenform vor. Diesmal war es eine Kartenform von Pecreativ. Sie ist zusammengeklappt A6 groß und passt so in die normalen Umschläge.
Ich hab es nur kurz vor Monatsschluss geschafft mein Kärtchen zu werkeln.

Mittwoch, 29. Juni 2011

Schietbüddel to go

Für den kleinen Balu wollte ich eigentlich ein Mäppchen für Steuermarke, Anschrift usw. nähen. Leider ist mir ein Gedankenfehler unterlaufen. Um das Mäppchen über das Geschirr zu ziehen, ist auf der Rückseite ein breites Gummi günstiger. Da hatte ich aber schon das Gurtband befestigt. - Egal! Also hab ich auch keinen innenliegenden Schlüsselring angebracht, sondern das Täschchen einfach zusammengenäht und ein Webband angebracht (Balu, nur für dich mein Lieblingswebband :))) ) Es passt genau für Schietbüddel und kann über die Leine gezogen werden. Jedenfalls passt es bei unserer Leine. Sonst kann Frauchen ja ein Schlüsselring anbringen und damit die Tasche an der Leine, Schlüsselbund.... befestigen.  Als wasserfesten Stoff habe ich einen alten Rucksack zerschnitten. Da war nur der Reißverschluss defekt, der Rest aber noch tipptopp.

Dani, gefällt es dir und Balu? - Ein Steuermarkenmäppchen wird natürlich auch noch genäht.


Dienstag, 28. Juni 2011

Brillenschlange update

Die Datei für die Brillenschlange habe ich euch auch heute noch online gestellt. Hier ist der Download zu finden.

Meine erste eigene "in the hoop" - Datei

Ich freu mich ja so. Meine erste eigene ITH-Datei ist fertig. Es ist ein kleines Schlüsseltäschchen geworden. Erstmal noch ohne Stickdatei. Die kann ja leicht noch eingefügt werden. Leider schimmert durch den karierten Stoff der Jeansstoff auf dem Foto ziemlich durch und es sieht irgendwie schietig aus. - Tschuldigung

Die Datei könnt ihr gerne hier für den Privatgebrauch downloaden. Die Anleitung zum Download schreib ich euch unter die Bilder.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure fertigen Täschchen zeigt.


Anleitung:
Die Datei ist für den 10 x 10 Rahmen.

1. nur auf dem Vlies sticken lassen. Darauf den Endlosreißverschluss mittig plazieren.
2. näht den RV links und rechts fest
3. legt das erste kleine Stoffteilchen über den RV - er wird jetzt festgenäht - Stoff zurückschlagen
4. jetzt das zweite Stoffteilchen über den RV- er wird auch festgenäht - Stoff zurückschlagen
5. die Stoffteilchen schön glatt legen, ggf. mit Sprühkleber fixieren. Diese Naht näht die Teile fest
6. nur starten - die Satinnähte werden gestickt
#jetzt den Reißverschluss etwas öffnen, damit später gewendet werden kann
7. ein großen Stück über alles legen (schöne Seite nach innen) - der Stoff wird jetzt festgenäht und versäubert.
8. markiert eine Linie an der ihr ggf. ein Bändchen für einen Schlüssel aufnähen könnt.
9. fixiert das Bändchen
--- fertig
einfach das Vlies ausreißen und die Tasche wenden.

Viel Spaß

Sonntag, 26. Juni 2011

Wenn einer eine Reise tut....

Heute früh, 8.45 h am Bahnsteig
angemerkt sei, wir haben hier eine Mini-Bahnstation - keine Ahnung ob es eine Lautsprecheranlage gibt, hier gehts eher persönlich zu

Da steh ich also pünktlich ein paar Minuten vor dem Stop des Zuges auf unserem Bahnsteig. Hinter mir wird das Fenster aufgemacht. "Guten Morgen!" - eine nette Frau im grünen Shirt steht am Fenster. "Die haben grad angerufen, der Zug verspätet sich auf unbestimmte Zeit." - "Die müssen erstmal hochfahren (wohin? ich wohn im Flachland, direkt an der Küste) und tanken." Ich hätte mich fast auf den Bahnsteig geschmissen vor lachen. Kurz danach ging das Fenster wieder auf. "Jetzt weiß ich mehr. Er kommt 10 - 15 Minuten später." Stimmte, etwa 10 - 15 Minuten später kam dann der Zug. Vielleicht sollte ich nächstes Mal einen Reservekannister mitnehmen. Wer weiß, wenn sie mal vergessen zu tanken....

Mittwoch, 22. Juni 2011

für Jungs

Da die beiden Taschen jetzt angekommen sind, kann ich sie euch auch zeigen. Ich hoffe nur, dass ich auch den jeweiligen Geschmack getroffen habe.
</></></>
Stickdatei: SewDreams - Spinnennetz Freebee "unbekannt"

Dienstag, 21. Juni 2011

Jetzt aber...

Zum Glück hatte ich noch etwas von dem karierten Stoff und konnte das Glückspilztäschchen nochmals nacharbeiten. Diesmal auch mit anderem Futterstoff und das Täschchen ist schön geworden. Auch ist es nicht wieder so steif geworden.
Stickdatei: SewDreams
Das Täschchen ist auch schon auf der Reise. Ich hoffe, es gefällt der Empfängerin.

Un-Glückspilz

Da hat frau die Tasche fast fertig und macht dann den Reißverschluss kaputt *kadshfaöskdfhks* - was mach ich jetzt damit: Die Tasche ist eh zu steif geworden und eigentlich kann man höchstens einen KamSnap anbringen und ein Päckchen TicTac darin aufbewahren. Kommt wohl unter die Rubrik: Lehrgeld

Lederglück

Ich verarbeite gerne Leder. Natürlich musste ich das auch mit einem der ITH-Täschchen testen. Da die Taschen doch recht klein sind, hätte ich wohl lieber auf das Futter verzichten sollen. Auch wenn es nur etwas Baumwollstoff ist, trägt es doch noch auf und die Ledertasche ließ sich recht schwer wenden. Ansonsten bin ich ganz zufrieden damit. 
Stickdatei: SewDreams


Freitag, 17. Juni 2011

Hilfe....

.... ich hab mir eine neue Stickdatei ITH gekauft und stell dann fest: Da soll ich Filz unterlegen!!! Nein, ich habe keinen Filz, höchstens usseligen Bastelfilz von anno.... Kurz geärgert, dann überlegt und eine Lösung gefunden. Anstatt Filz Baumwollstoff genommen und mit Volumenvlies gepimpt. Ging auch wunderbar. Das erste "Tampontäschchen" ist schon fertig. Mir wäre es als Tampontäschchen aber zu groß, ich nutze es lieber für Krimskrams oder wie es auf diesem schon vorgesehen ist: Für Plaster und co.

Datei: "Tampontäschchen" von SewDreams
Warum sieht frau die kleinen Fäden (oben rechts am Reißverschluss) eigentlich immer erst auf dem Foto? - ich geh dann mal Faden abschneiden.

Konenständer - natürlich selbstgemacht

Konenwatt??? (O-Ton meines GöGa) Leider werden auch die teuren Nähmaschinen nicht mit diesen Konenhaltern ausgeliefert. Erste Notlösung war ein leeres Marmeladenglas mit Drahtöse an der Seite. Alles schön mit McGyver-Klebeband fixiert (ich liebe McGyver und mein Mann weiß davon *lol*). Das sah allerdings alles andere als schön aus. Mein Mann meinte, ich solle mir doch für 15 € einen schönen Halter kaufen (Erst kaufen wir so eine teure Maschine und sparen dann an einem Halter....). Nee, für 15 € kann ich mir doch Garn oder eine Stickdatei oder Stempel oder.... kaufen. Das geht auch preiswerter.

Gesagt, getan. Im Baumarkt habe ich mir 21mm dicke Multiplexplatte auf 10 x 10 cm sägen lassen. Die ist für Holz relativ schwer. Dazu kam ein Rundholz von 6 mm Dicke. Kosten: unter 2 € und ich hab noch Reste.
In die Multiplexplatte habe ich dann heute 5 Löcher ausgemessen und gebohrt. Das Rundholz zugesägt und mit Holzleim in die Löcher versenkt. Einzige Herausforderung war die Öse. Habt ihr mal ein 3mm Loch in ein 6 mm Rundholz gebohrt? Im zweiten Anlauf klappte auch das gut. Die Öse wurde eingeschraubt und vorher noch zurechtgebogen - fertig. Und ich kann sogar 4 Konen stehen haben - tschakka. 

Schweinchen to go

Einen Schweineknuddel hatte mir gleich meine Tochter abgeschnackt. Als sie dann vom Tennis kam meinte sie nur: "Karo findet den Knuddie auch soooo niedlich, ich soll dir einen Knuddie in Auftrag geben." - Da ich ja gleich eine Kleinserie gearbeitet hatte, bekam Karo natürlich einen von mir geschenkt. Er musste nur in ein kleines Tütchen hüpfen.

Der Stempel passt doch einfach... - ich hab ihn mir vor vielen Jahren auf der Creativa gegönnt. War fast mein erster unmontierter Stempel.

Für mich

Letzte Woche hab ich mir neue Shirts gegönnt. Alle in dem Muster "ohne Muster" ;))) Eigentlich wollte ich ja dunkelbraun haben, aber da gabs nix gescheites in meiner Größe. Aber ich wurde bei den schwarzen Shirts fündig. Und wenn ich zwei nahm, wurde es noch günstiger. Also hab ich zwei gekauft. Da mir die anderen Farben irgendwie nicht so zusagten (ich wollte ja nunmal braun), wurden es zwei schwarze Shirts. Eins davon wurde am Montag bestickt. Jetzt gefällt es mir noch vieeeeeeel besser. Es wurde auch schon getragen, deshalb ist es recht knautschig auf den Bildern.



Stickdatei: wilde Blumen von Anja Rieger


Dienstag, 14. Juni 2011

Vier süße Schweinchen

Diese vier drei süßen Schweinchen sind auch wieder Knuddies. Sie umzukrempeln ist wirkliche eine Herausforderung. Zum Größenvergleich hab ich mal einen Euro daneben gelegt. - Ein Schweinchen ist leider auf der Strecke geblieben - zu kurz abgeschnitten. Gibt aber trotzdem heute kein Schnitzel.
Stickdatei: Sima´s Paradies/Fliegenpilzwerkstatt

Glücksbringer

Diese ITH-Stickserie hatte ich schon ein paar Wochen liegen und mich bisher nicht dran getraut. Totaler Quatsch!!! Sie ist so einfach umzusetzen. Gut, man muss schon verstehen wie ITH-Arbeiten aufgebaut werden. Denn eine grundsätzliche Anleitung fehlt in der Beschreibung (man könnte aber die Designer anrufen) oder ich habs nicht gefunden, der Rest ist total gut gearbeitet und bringt viel Spaß. Die Serie heißt Glücks-Knuddie´s designed von Sima´s Paradies/Fliegenpilzwerkstatt. Ich habe mir die "Große Serie" gegönnt. Die ist wirklich sehr umfangreich.

Dieser Knuddie zieht bei meiner Tochter ein. Sie hat sich den Stoff und die Farben ausgesucht. Auf dem Foto sieht man leider die Haare und Arme schlecht. Sie sind in dem Grün gestickt, das auch im Regenbogen enthalten ist. Dieser Knuddie ist grad mal knapp 10 cm groß. - Ich glaub, ich muss heute noch mehr Knuddies sticken.

Montag, 13. Juni 2011

Geschafft

Ich hab es geschafft. Mein erstes besticktes T-Shirt. Nachdem ich Freitag den ersten Versuch vermasselt hatte (ich hab das Muster auf dem Kopf gestickt, schnell gestoppt und gestern Fäden ausgezupft - klasse *grummel*), ist das T-Shirt heute mit dem süssen Vögelchen bestickt worden. Die Datei ist von Blog Tourquise. Das Shirt ist natürlich nur für den Eigenbedarf.

Sonntag, 12. Juni 2011

Brillenschlange

Ich hab ungefähr das Zeichentalent einer 3jährigen. Trotzdem habe ich gestern mal eine Zeichnung von mir als Stickdatei digitalisiert. Sie ziert jetzt mein Brillenputztuch. Ich nutze gerne den Wasserhahn und ein groooßes Mikrofasertuch zum Brille putzen. Leider wurde das auch mal gerne zum Spüle wischen o. ä. genommen. Jetzt kann das bestimmt nicht mehr passieren.

Die Stickdatei ist allerdings ganz schön groß. etwa 64 x 160 mm.

Da ich mich auch immer über Freebees freue, könnt ihr die Datei gerne von mir bekommen. Hier könnt ihr sie downloaden.

Überraschungspost

Die liebe BiBa hat mir schon am vergangenen Wochenende diese liebe Überraschungspost geschickt. Das Kärtchen ist soooo süss. Das Tag mit dem Gruß lässt sich natürlich rausziehen.

Vielen Dank liebe Birgit. Ich habe mich sooo gefreut.

Samstag, 11. Juni 2011

Tags zum xxx.ten Mal

Ich hoffe, dass die Tags schon bei der Empfängerin angekommen sind. Mit Schrecken denk ich an die letzten Tags, die auf dem Postweg verschollen sind und bis heute nicht wieder auftauchten. Im Tausch habe ich Stickgarn, Stoff und ein Kosmetik/Kleinkramtäschchen bekommen. Vielen Dank liebe Bettina.

Freitag, 10. Juni 2011

Wilde Blumen

Die neue Stickserie von Anja Rieger heißt "Wilde Blumen". Die auf der Tasche verwendete Datei ist ein Freebee. Den Schnitt der Tasche hat Frau Gretelies auf ihrem Blog als Freebee eingestellt. Beim Nähen dachte ich: Das wird nix, das wird gar nix!!! - Es wurde doch was. Die fertige Tasche gefällt mir tatsächlich doch. Und auch die innere Verarbeitung ist gut geworden. Einzige Änderung zum Originalschnitt: Ich hab die Stoffenden, an denen der Reißverschluss angenäht wird, erstmal mit einem Zickzackstich versäubert. Die Größe ist auch frei Schnauze gemacht - typisch ich eben.

Was mir nicht gefällt? - ich hätte die Tasche vorm Knipsen ruhig bügeln sollen *oops*

Für den Eigenbedarf....

... habe ich mich an dieses Emblem gewagt. Der Sportverein hat leider keine gestickten Aufnäher mehr. Neue anzufertigen würde wohl auch nicht lohnen, da die Sparte doch relativ klein ist. Deshalb habe ich mich an Himmelfahrt mal ans Digitalisieren gesetzt und den ersten Versuch auch probegestickt. Mit PE-Light kann man dann ja leider nicht soviel Einfluss auf die Datei nehmen. Trotzdem ist es für den ersten Versuch ganz ok geworden. Im Kopf hab ich schon eine oder mehr Ideen zur Verbesserung. Zum Wegwerfen war der Test mir dann aber zu schade. Ein schnelles Täschchen ist deshalb daraus entstanden. In welcher Sporttasche fliegt nicht der eine oder andere Kleinkram rum? Dem Sportler gefällts jedenfalls und der ist nicht einfach zu beschenken *lol* .