Freitag, 29. Juli 2011

Pimpicuff...

Ich soll zwei Pimpicuffs nähen. Da ich die Muster noch nie gestickt hatte, wurde erstmal ein Probeteilchen gewerkelt. Der Kenner erkennt sofort: Da fehlt ein Teil vom Muster (unten). Das war Absicht. Mir sind die Bänder irgendwie zu breit.Ich hab es kurzerhand abgeschnitten. Jetzt finde ich es relativ zufriedenstellend und trage es heute mal zur Probe.


Stickdatei von Huups
 

Donnerstag, 28. Juli 2011

Kosmetiktäschchen

Ich brauchte ganz überraschend *räusper* für morgen ein kleines Dankeschön. Leider ist dann meine letzte Behandlung bei der Physio. (Ich verrat jetzt nicht, dass ich heute mit dem Rad gestürzt bin und ziemlich zerbeult davon bin *oops*) Dem Rücken hats zum Glück nicht geschadet. Da meiner KG meine selbstgenähten Taschen so gut gefallen haben, lag es auf der Hand für sie auch ein Täschchen zu arbeiten. Gleichzeitig ein Grund mir die neue Datei von SewDreams zuzulegen. Sie ist wirklich perfekt gearbeitet und gut nachzuvollziehen. Gefüllt ist die Tasche mit einem Baumarktgutschein, Gummizeugs in Werkzeugform und einem weiteren Werbegeschenk, dass zum Gutschein gegeben wurde. Komische Sachen? Nee, meine KG geht gerne in den Baumarkt *lol* .

Stickdatei: SewDreams

Mittwoch, 27. Juli 2011

Katzenfisch

Dani hatte mich gebeten eine kleine Fischhülle zu nähen. Sie will sie mit Katzenminze füllen. Ich habe sie nur etwas mit Füllwatte vorgestopft und den Schwanz teilweise offen gelassen. Hauptsache, der Mieze gefällts.

Donnerstag, 21. Juli 2011

Mädchenpuschen

Ich sollte Mädchenpuschen nähen. Meine Lederkiste ist allerdings recht schwarzlastig. Nicht unbedingt für kleine Mädchen die Lieblingsfarbe ;) Mit ein paar rosa Ziernähten und einem Kontrastleder wurde es aber getrimmt. Richtig mädchenhaft ist dann die Stickerei (ein Freebee aus dem www). Jetzt hoffe ich nur, dass es Smilla und ihrer Mama auch gefällt.

Meine erwachsene Tochter war total begeistert :)) Vielleicht sollte ich ihr auch mal ein paar Puschen mit diesem Motiv nähen ;) Nee, ich glaub, da muss ich eher in die Gothic-Kiste greifen.
Ja, euch ist sicher aufgefallen: Es ist noch kein Gummi eingezogen. Da hatte ich gestern Abend keine Lust mehr zu *oops*.

Sonntag, 17. Juli 2011

Happy Birthday Stempelhühner...

Morgen feiern die Stempelhühner ihren 5. Forumsgeburtstag. Alle sind ab 15 h zu den Feierlichkeiten eingeladen. Wie in den vergangenen Jahren gibt es Aktionen und Überraschungen.

Trauerkarte

Es fällt mir immer wieder schwer eine Trauerkarte zu arbeiten. Diesmal wusste ich: Sie sollte auf jedenfall schlicht sein. Mir kam der Penny Black Stempel in den Sinn. In schlichtem Schwarz abgestempelt finde ich ihn auch hier passend.

Mittwoch, 13. Juli 2011

Watt macht sie denn nun wieder?

Ihr habt ja Recht. Diese Schuhe in Größe 23 würden hier niemanden passen. Aber ich wollte doch so gerne mal Krabbelpuschen nähen und Leder hab ich ja immer noch reichlich. Vielleicht findet sich ja ein Tauschpartner für die Schühchen.

...und was draus geworden ist:

Aus den crazy patches wurde ein kleines Täschchen. Mittlerweile habe ich auch die Ecken besser umgekrempelt ;) So bringt Resteverwertung total Spaß - ich bin dann mal wieder am patchen.....


Tasche: Datei Sewdream / Patches: Datei Stickbär

Resteverwertung 2

Tatjana (Stickbär) hat vor einiger Zeit eine tolle Stickdatei für crazy patches herausgebracht. Ich habe damit schon länger geliebäugelt und gestern dann zugegriffen. Es ist wirklich recht einfach so ein patch aus den Resten zu werkeln. Da ich in letzter Zeit viel Jeansstoff verarbeitet habe, sind meine ersten Stücke recht jeanslastig. - Dummerweise ist jetzt mein weißes Stickgarn alle *grummel*.



Was wird das bloß?

Resteverwertung 1

Diese kleinen Täschchen für Einkaufswagenchips eignen sich wunderbar zur Resteverwertung. 4 Stück sind wieder von der Maschine gehüpft. Wenn doch nur das Wenden nicht wäre....
Stickdatei ginihouse

Zusammengelegt

Soviele Stoffe hab ich gar nicht, finde ich jedenfalls. Trotzdem schaffe ich immer innerhalb kürzester Zeit einen Chaosstoffberg zu erzeugen. Gestern habe ich aber mal alle Stoffe vorbildlich zusammengelegt. Jetzt sollte ich noch die Weihnachtsstoffe in einen Karton legen und immer alles gleich wieder zusammenlegen.

Dienstag, 12. Juli 2011

Nasenschmeichler

Es ist vollbracht. Meine ITH-Datei für TaTüTa´s ist fertig und ich bin seeeehr zufrieden damit. Auf den Bildern stehen die Taschen scheinbar auf, das ist aber irgendwie durch den Winkel beim Fotografieren entstanden.

Hier jetzt das letzte Testmodell oder erste Standardmodell:

Stickdatei von mir
 und hier die Testkanditaten nochmal zusammen auf einem Bild:
Stickdateien von mir

Sonntag, 10. Juli 2011

Aller guten Dinge sind drei - TaTüTa in the hoop

Gedanklich hatte ich in den letzten Tagen schon eine ITH-Datei für TaTüTa´s fertig. Gestern Abend dann die erste Datei, die heute einen Testlauf hatte. Ergebnis: MÜLLEIMER

Zweiter Versuch: Datei neu erstellt und die gravierenden Fehler verbessert. Ergebnis: Hülle etwas zu lang und steht auf. Das konnte ich aber mit einem Riegel ordentlich verschließen und es ist ganz schön geworden. Verschlossen habe ich den Riegel mit Klett. - Er sieht auf dem Bild auch komischerweise unordentlich aus. Ist er aber nicht - echt.
Stickdateien alle von mir

Dritter Versuch: Datei gekürzt und verbreitert. Hat jetzt ganz gut gepasst. Diesmal zwar sehr schlicht. Töchterchen meinte gleich: "Ich hätt auf die andere Seite auch was gestickt!" - Ich denke, sie hat Recht. Vielleicht mach ich da noch ein Zierdingens drauf.
Stickdateien alle von mir
Ich werd sicher noch etwas mehr mit der Datei spielen. Sie noch für Webbänder erstellen und anpassen. Trotzdem bin ich jetzt ganz zufrieden.

Steuermäppchen, zweiter Versuch

Den ersten Versuch eines Steuermarkenmäppchens für Balu habe ich euch ja schon gezeigt. Daraus wurde ja dann ein "Schietbüddel to go". Im zweiten Versuch hab ich jetzt Gummiband auf der Rückseite der Tasche doppelt gelegt angebracht und hoffe, es passt an Balu´s Geschirr. Für die Steuermarke ist in der Tasche ein Schlüsselring an einem Gummiband angebracht worden. Es ist natürlich auch wieder aus wasserdichtem Material genäht worden. Zu ersten Testreihen ist das Set schon bei Balu angekommen. Er sagt mir dann Bescheid, ob es irgendwo drückt oder andere Macken aufgetreten sind.

Wie war das noch mit den Fäden, die man erst auf Fotos erkennt? Ich hoffe, ich hatte sie abgeschnitten.

Erdbeerwichteln, die zweite

Ich war natürlich auch Wichtelmama. Mein Wichtelkind war Motive/Andrea. Für sie habe ich ein "Kramtäschchen" mit dezentem Erdbeerstoffeinsatz genäht. Gefüllt wurde die Tasche mit einem aufgehübschten Lippenpflegestift und einem Einkaufwagenchiptäschchen. Gekauft sind die Servietten, die mir so gut gefielen. Nicht auf Bild geschafft haben es die Charms. Sie waren als vorläufige Füllung im Chiptäschchen. Die Karte hatte ich euch ja schon gezeigt.

Kramtäschchen: Stickdatei Tasche vom Stickbär, Stickdatei Schriftzug selbergemacht

Erdbeerwichteln

Silke hatte zu einem Erdbeerwichteln bei den Stempelhühnern gerufen. Gestern durften wir nun auspacken. Meine Wichtelmama war Svenja. Von ihr bekam ich selbstgesiedete Seife ihrer Kinder, Erdbeertee, selbstgekochte Erdbeermarmelade, einen Seifenteller und ein beeriges Kärtchen. Vielen Dank liebe Svenja

Mittwoch, 6. Juli 2011

Download der Stickdateien

Mel,

einfach mit dem Mauszeiger über das Wort "hier" gehen. Das ist ein Link zum Download.