Dienstag, 27. September 2011

Trostkarte 2


Die zweite Trostpost ist auch angekommen. Sie ist ganz nach Schweden gereist. Natürlich wurde sie auch von einer Hühnertasche begleitet. Die Karte ist nach einem Wochensketch von Stempelig gearbeitet.

Trostkarte

Stempelfrosch Anke hat wieder dafür gesorgt, dass die Nicht-Mekka-Hühner eine Trostkarte bekommen. Da in diesem Jahr mehr Nicht-Mekka-Hühner als Mekka-Reise-Hühner waren, habe ich auch zwei Trostkarten gesendet. Dabei bin ich leider auch ein Nicht-Mekka-Huhn. Aber ich sende gerne mal eine Überraschung.

Eine Trostpost ist schon angekommen. Die Karte habe ich nach einem Wochensketch von Anke gewerkelt. Das Täschchen hatte ich schon gezeigt.




Donnerstag, 22. September 2011

Hühnerbande

Dieses Huhn ist ein Freebee aus dem www. Leider hab ich vergessen wo ich es gefunden habe, sorry. Mir hat es auf Anhieb gefallen, meiner Tochter weniger. Sie meint, es hätte eine komische Form - gar nicht, so!!! Und weil es mir so gut gefällt habe ich es gleich dreifach gestickt auf die Tampontäschchen aus der Sewdream-Datei. Mir sind die Taschen für Tampons allerdings zu groß. Aber für Kreditkarten, Kleinkram, Kleingeld, Pflaster.... sind sie total prima. Ich hab sie schon sehr oft mit verschiedenen Mustern gestickt und verschenkt.

Alle drei zusammen.

Tragen sie grün, grün hebt!

gar nicht kleinkariert

Pimpicuff

Und noch ein Lederpimpi in lüla. Zusammen mit dem Chiptäschchen ist er schon ein paar Tage unterwegs. Hoffentlich kommt er bald mal an.
Stickdateien: Ginihouse3, Huups

It´s TagTime

Ich wurde wieder um Tags gebeten. Eine große Tüte voll hat sich vor ein paar Tagen schon auf den Postweg gemacht.

Dienstag, 13. September 2011

Schlicht

braun ist diese Kosmetiktasche. Mir gefällts auch so. Das Webband hüte ich wie einen Schatz. Ich hab es mir vor 3 Jahren in München gegönnt.

Donnerstag, 8. September 2011

Wuff, wuff... bitte anrufen!!!

Für meine "Enkel"-Hunde habe ich heute diese Hundemarken genäht. Der Kleine ist nämlich das Modell "Auf und davon". Mit dem Schlüsselring kann die Marke gut am Halsband befestigt werden.

Außen soll der Rand absichtlich noch etwas ausfransen, sieht irgendwie frecher aus.  Die Hundemarke hat einen Durchmesser von 4 cm und ist federleicht.

Mittwoch, 7. September 2011

Taschenduo

Diese beiden Kosmetiktaschen sind gestern von der Maschine gehüpft. Die schwarz-weiße war ein Größentest (leider zu klein) und die blau-streifige ist ein "Nur so"-Modell.

Stickdatei: sewdreams
Die Rückseite habe ich mit meinem Label versehen:
So siehts doch gleich professioneller aus.


Vergessen

Diese Papiere hab ich doch tatsächlich unterschlagen. Sie sind auch aus Kopenhagen. Es ist richtig schönes Scrappapier. Beim Kauf dachte ich, es wäre 12 x 12 ". Tatsächlich ist es zwar 12" breit, aber ca 50 cm lang und das für sagenhafte 25 Cent.

Montag, 5. September 2011

ISDI

Schokoladina hat uns mit der neuen ISDI-Herausforderung versorgt. Die Ergebnisse kommen später, sie müssen noch gewerkelt werden.

Petra hatte die Sachen in tolle Umschläge verpackt und mir die riiiiesige Karte mitgeschickt.

Vielen Dank

Unsere Schätze

Normalerweise zeig ich meine Einkäufe ja nicht hier. Da ich dieses Jahr nicht zum Stempel-Mekka fahre, mache ich es doch. Ich wurde nämlich schon bedauert. Aber ich will wirklich nicht. Jedes Jahr ist mir das einfach zu viel und zu aufwendig. Ich hab auch wirklich schöne Schätze im Urlaub ergattert :)))


Erinnerung aus dem Hard-Rock-Cafe - Cocktails und Essen waren suuuper

Schwedenimport, diese Sorte gibt es in Deutschland nicht - leider wieder mit Süssstoff - für ein Familienmitglied daher ungenießbar

Vanillezucker aus Dänemark schmeckt einfach besser und Lakritzstreusel habe ich hier noch nie gefunden. Zu Vanilleeis einfach lecker.

Kennt ihr die noch? Zu meinen Jugendzeiten gab es sie auch in Deutschland. Wir haben immer einen Wettbewerb daraus gemacht: Wer schafft es den Bonbon möglichst klein zu lutschen? Mit dem Loch in der Mitte gar nicht so einfach.


Bändern kann ich nicht widerstehen. Sie waren auch zu günstig.  
  
Die quadrateischen Umschläge und die kleinen Stifte waren supergünstig. Von Pandura gab es dann noch den weihnachtlichen Schriftzugstempel.

Stoffe von Stof2000 - es war gerade SommerSchlussVerkauf - suuuper. Nur der Eulenstoff ist aus der neuen Kollektion. War aber auch günstiger als bei uns.

Zoo Kopenhagen

Könnt ihr noch? Hier noch ein paar Bilder aus dem Zoo Kopenhagen. Man konnte dort wunderbare Nahaufnahmen machen, leider. Warum leider? Naja, die Gehege der Tiere waren sehr eng. Es waren wirklich traurige Haftbedingungen. Dadurch kam man aber sehr nah an die Fotoobjekte ran. Man muss aber bemerken, dass an den Verbesserungen gearbeitet wird. Die neueren Gehege sind alle viel größer und angepasster. Zur Zeit wird eine große Arktiswelt für die Eisbären gebaut.

Wer den Zoo besucht, sollte sich darauf vorbereiten, dass man die Tiere nicht füttern darf. In Deutschland ist das teilweise ja erlaubt. Kinder, die den Streichelzoo besuchen möchten, müssen ihre Hände desinfizieren. Dafür ist eine Anlage installiert.




Malmø

Bei herrlichem Sonnenschein haben wir dann Malmø besucht. Hier mal ein Kunstobjekt aus der Einkaufsstraße.

Helsingør und Helsingborg

Einen Tag haben wir in den durch die Ostsee getrennten Orten Helsingør (DK) und Helsingborg (SWE) verbracht. Die Überfahrt mit der Fähre dauert knapp 20 Minuten. Pünktlich zu unserer Ankunft in Schweden fing der Regen an - leider.
Das Schloss in Helsingør

Die Burg in Helsingborg

Kopenhagen

Wir sind Wiederholungstäter. Schon zum dritten Mal haben wir Kopenhagen besucht. Es war wieder wunderschön. Hier ein paar kleine Impressionen:
Die kleine Meerjungfrau besuchen gehört einfach dazu.

Wir waren nicht alleine. Menschenmengen werden dort aus den Bussen geworfen: Japaner, Briten, Deutsche...

Cool oder???

Auch den Wachwechsel beim Schloss Amalienborg haben wir uns nochmal angeschaut.

Pfui

Was macht frau als erstes nach dem Urlaub??? Klar, die Waschmaschine starten.

Meine heißgeliebte Claire-Fliepi-Tasche hat mich gut begleitet. Aber sie sah aus... seht selbst:


Zum Glück sah nur die Rückseite so schlimm aus. Ich trag sie immer mit der gleichen Seite am Körper.
 
Das weiße Täschchen hat uns auch gute Dienste geleistet. Alle wichtigen Utensilien waren da gut aufgehoben. Aber woher hatte es einen Pizzafleck???

Jubiläumsgutschein

Schon im April hatte ich mein 10jähriges Dienstjubiläum. Ich hatte euch damals auch den süssen Geschenkkorb mit Gutschein für einen Bastelladen gezeigt.

Im Urlaub hatte ich die Ruhe dort mal einzukehren. Die Stempelauswahl machte mich nicht wirklich glücklich. Aber ich hab natürlich trotzdem was gefunden. Eine große Tüte mit Stanzern machte sich mit auf den Heimweg. Der eingepackte Stanzer hat leider eine Macke, er schafft kaum Tonpapier zu stanzen. Also muss ich ihn wohl reklamieren - demnächst aber erst.
Vielen Dank an meine lieben Kollegen. Ich glaub, die/der Eine oder Andere liest hier mit.

60 Jahre

60 Jahre verheiratet - wow

Meine Tante und mein Onkel haben das diesen Monat gefeiert. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich keine selbstgemachte Karte verschenkt habe.

Zeigen möchte ich euch die Einladung und das Platzkärtchen, dass wir erhalten haben. Meine Cousine (winke, du liest hier ja mit) hat sie in einer wahnsinnigen Fleißarbeit gewerkelt. Übrigens ist sie auch ein Stempelhuhn - als Stempelhütte schaut sie bei den Stempelhühnern vorbei.

Im Platzkärtchen war eine kleine Box mit Mini-Rittersport-Schoki ... lecker.

Handytasche

Meine Tochter hat sich ein neues Handy gegönnt. Wurde auch Zeit, das alte Teilchen war mehr als alt und hinfällig. Da das neue Handy einen großen Bildschirm und eine Kamera hat, brauchte es natürlich eine schöne, schützende Handytasche.

Ich hatte noch Reste von ihrem Punktestoff, aus dem ich ihr schon einige Taschen genäht hatte. Die Stickdatei von Ginihouse3 passte größenmäßig prima und gefiel auch. Eigentlich ist das Kopfhörertäschchen auf der Rückseite vorgesehen. Ich hätte es nur noch einmal umkrempeln müssen. Uns gefiel die nicht umgekrempelte Version aber viel besser. So blieb das Täschchen also vorne.

Das Täschchen ist schon 14 Tage im Gebrauch und war auch mit im Urlaub. Daher hat es doch schon ein paar Gebrauchsspuren und kommt sicherlich bald mal in die Waschmaschine.

Vier kleine Schweinchen...

...sind von der Stickmaschine gehüpft. Ein Schweinchen habe ich wieder zu Schnitzel verarbeitet - muss wohl so sein... , das zweite Schweinchen ist schon verschenkt worden. Daher haben es nur zwei Schweinchen aufs Foto geschafft. Diesmal ist die Rückseite hippiemäßig geworden.

Stickdatei: Glücksknuddies - Fliegenpilzwerkstatt

Hühnerpost von Mondy

Für den kleinen Sohnemann von Mondy hatte ich vor einiger Zeit Lederpuschen genäht. Ihr gefielen die so gut, dass sie mir eine Karte mit A... ,"psst" ihr wißt schon was, geschickt hat. Auch der Umschlag war total süss bestempelt. Leider wurde er von der Post nicht ganz so gut behandelt.

Vielen Dank für die schöne Überraschungspost.

Blogtag

Heute wird mein Blogtag. Die letzten Wochen habe ich es einfach nicht geschafft zu posten, sorry. Ich hatte keine Zeit, ich hatte Urlaub ;) Ok, die erste Urlaubswoche war noch von Terminen gespickt und die letzte Woche war ich nicht in Deutschland :)))

Ihr müsst also ganz stark sein, heute bekommt ihr von mir alle möglichen Bilder um die Ohren geschossen *lol*

Bereitet euch auf verspätete Danke-Posts, noch nicht gezeigte Teilchen und Urlaubsfotos vor.

Bis gleich