Dienstag, 29. November 2011

Nachteulen

Mit der Stickdatei von Ginihouse3 für diese ITH-Eulenbaumler liebäugel ich schon ganz lange. Heute gibt es sie bei Dawanda mit 12 % Weihnachtsrabatt und ich konnte einfach nicht widerstehen. Der Anhänger ist (ohne Band) etwa 8 cm groß. Leider sieht man auf dem Foto nicht die wunderschönen Wimpern. Mit denen könnte die Eule glatt auf die große Bühne kommen. Die nächsten werden dann etwas heller. Diese sind farbmäßig wohl eher Nachteulen.




Montag, 28. November 2011

ganz, ganz knuddelig

Die letzten Tage habe ich den Glücksknuddies (Stickdatei von Fliegenpilz) gewidmet. Eine ganze Bande ist gleich von der Maschine gehüpft und überraschender Weise habe ich diesmal auch keins "verwurstet".

Hier die ganze Bande!

Die Minis in richtig groß!

Hier die beiden großen Macker.

Und der Mini mit dem Fehler: Ihm fehlt das Bändchen. Er wird mit einer Nadel befestigt.

Donnerstag, 24. November 2011

Lichtbeutel, Lichtsack, Leuchtsäckchen....

... wie heißen sie eigentlich richtig?

Am Wochenende möchte ich einen Lichtbeutel verschenkel. Ich hatte sie schon auf verschiedenen Blogs bewundert. Die Stickdateien habe ich mir bei "freche Fee" gekauft. Sie bietet viele Schattenbilder als Stickdatei an. Die Nähanleitung findet ihr auf dem Blog von "mondresal".

Mein erster Versuch ist dann doch etwas üppig geraten (Mitte hinten). Die beiden vorderen sind genau für ein Gurkenglas passend. Jedenfalls für unsere Gurkenmarke.





Hier habe ich dann noch einen Leuchttest durchgeführt:

Links: eine 10er Lichterkette mit Batterie
Mitte: ein normales Teelicht
Rechts: ein elektrisches Teelicht (ja, es gibt ein Rechts auf dem Foto)

Auf dem Foto kommen die verschiedenen Versionen schlecht rüber. Alles viel zu dunkel.  Am Schönsten sieht das normale Teelicht aus. Die Lichterkette ist schön hell und gefällt auch. Das elektrische Teelicht flackert fürchterlich und ist auch viel zu dunkel.



Lenkertasche, ein Versuch

Noch liegt die Tasche hier. Sie wird demnächst verschenkt. Aus Wachstuch von Stoff und Stil (also nicht aus der Restekiste) habe ich einen Versuch gewagt. Zuerst hatte ich nur das kleine pinke Täschchen genäht um zu erkunden wie sich Wachstuch beim Nähen verhält. Da sie ganz gut geworden ist, lege ich sie einfach zur eigentlichen Lenkertasche bei.

Die Lenkertasche zu nähen ist ein Wagnis. Denn ich habe nicht das Fahrrad hier, an dem sie mal durch die Gegend fahren soll. Also sind die Maße reine Schätzung nach meinem Rad. Wenn sie nicht passt, werde ich einfach eine neue Tasche nähen.

Als kleines Extra habe ich in der Tasche einen Schlüsselanhängerhalter angebracht. Das Schlüsselbund kann mit einem Gurtschloss festgemacht werden.

Betüdelt wurde der Reißverschluss dann noch etwas tussimäßig.



30 Bagtopper

Für einen Tausch habe ich schon vor einiger Zeit 30 Bagtopper gearbeitet. Jeweils 3 gleiche Muster liegen hier aufeinander. Sie sind nur gewischt und gestempelt. Es sollten noch keine Schilder angebracht werden, da Aufkleber verwendet werden sollen.

Freitag, 18. November 2011

Restekiste

Auf verschiedenen Blogs hatte ich von der Wachstuchrestekiste gelesen und mich im Oktober auch dafür mal angemeldet. Da viele Blogger fast 6 Monate auf ihre Kiste gewartet haben, hatte ich mich auf eine lange Wartezeit eingestellt und ganz ehrlich: Ich hatte die Bestellung gleich verdrängt, damit ich nicht ungeduldig werde.

Zu meiner Überraschung erhielt ich schon letzten Freitag eine Zahlungsaufforderung (man zahlt lediglich 5€ für das Porto) von http://www.wachstuchverkauf.de/ 

Seht bloß was ich gestern schon für eine tolle Kiste bekommen habe. Sie ist wirklich riesig und ich hatte wohl sehr viel Glück. Zwei große Reste im Fliepiemuster, tolle Reste in aktuellen Retrodesigns und viele Unifarben. Sogar Klarsichttischdecke war dabei. Gut, dass ich die letzte Woche nicht gekauft hatte. Und wirklich nur einen klitzekleinen Posten mit kleinen Resten. Aber auch voll verwertbar. Ich bin total begeistert. Mein Mann konnte auch gar nicht glauben, dass ich das alles für das Portogeld bekommen hatte. Auf dem Foto könnt ihr leider nur einen Teil der wunderschönen Wachstuchreste erkennen.


Ich bin jetzt schon in der Planung für die Teilchen. Da werden schöne Kosmetiktäschchen gefüttert und Lunchbags gearbeitet. MugRugs mit abwaschbaren Flächen entstehen und und und.... 

Gewinn von Bettys creations

Mein wundeschöner Gewinn von Betty kam schon am Dienstag bei mir an. Vier ganz tolle Stempelgummis und eine superschöne Karte waren im Umschlag. Liebe Betty, ich freu mich ganz dolle. Vielen Dank
Gewinn von Bettys Creations

Samstag, 12. November 2011

Ein Rock....

im Rockabillystyle wurde sich von einer jungen Dame gewünscht. Da sie im Rollstuhl sitzt, ist es nicht einfach etwas passendes im Handel zu bekommen. Sie hat sich etwas im Internet umgesehen und mir die Wunschrichtung gezeigt. Zusammen haben wir dann den Stoff mit dem Mini-Pünktchen gekauft. Damit der Rock einfach anzuziehen ist, bekam er einfach ein breites Gummi als Rockbund. In meinen Beständen fand sich dann noch passende Spitze für eine Bordüre und ein kleines Schleifchen. Ich bin ganz stolz, das Schleifchen habe ich mit dem Stich für Knöpfe mit der Maschine angenäht. Der Rock ist etwas länger gehalten und nicht so bauschig. Im Rolli könnte man sonst drunter gucken und wer möchte das schon *lol* Auf dem Foto kommt der Stoff leider nicht so gut zur Geltung. Er fällt wunderbar und wirkt richtig edel. Schnittmuster ist das berühmte "frei Schnauze". Die Farben sind schwarz und vanille.

Gewonnen!

Ich freu mich total. Bei Bettys-creations gab es die Stempelsets aus der Vorschau zur neuen Kollektion zu gewinnen und ich habe gewonnen. Ganz passend bekomme ich das Set mit der Nähmaus und Zubehör. Ich freu mich ja so.

Vielen Dank Betty.

Dienstag, 8. November 2011

Zur Geburt

Eine Karte zur Geburt wurde gewünscht. Es soll aber keine Glückwunschkarte sein. Die Oma möchte ihrer Enkelin alles über den Tag/die Stunde/die Minute der Geburt aufschreiben. Wir haben uns auf das Motiv und auf eine Einsteckkarte geeinigt. Damit Oma genug Platz hat, ist die Einsteckkarte von beiden Seiten gestaltet. Ich hoffe, die Karte gefällt jetzt. .... Tina? magst du sie so?

Sonntag, 6. November 2011

Neue Blutgruppe?

Kennt ihr das auch? Frau macht sich einen leckeren Kaffee im Glas und verbrennt sich gleich erstmal die Fingerchen? Das nervt mich schon lange. Als ich diese coffee-sleeves entdeckte war ich gleich begeistert.

Diese Stickdatei schlummerte schon länger bei mir. Leider konnte ich sie bisher nicht sticken, da ich mir die Datei nicht teilen konnte. Dank meines neuen Embird Basic klappt das jetzt ganz prima.

Stickdatei: Embilibrary
Meine Kaffeegläser sind aber anscheinend etwas zu schmal. Dadurch ist das überlappende Stück mit den Knöpfen etwas wuchtig geworden. Das werde ich beim nächsten Mal ändern. In der gekauften Datei ist auch ein Klettverschluss vorgesehen. Das finde ich aber nicht so schön und habe lieber zu KamSnaps gegriffen. Eigentlich macht man die Hülle eh nicht auf.

Jetzt noch ein Suchbild: Was ist falsch auf diesem Foto???
Die Lösung: Es ist gar kein Kaffee in dem Glas.
 Wir trinken momentan total gerne Chai-Latte-Tee *lol*


Ziemlich rosa und grün

Es wurde sich ein rosa Chiptäschchen gewünscht. Und da ich ja nicht nur ein Täschchen sticken mag, wurden es wieder gleich 4 Täschchen.
Stickdatei: Ginihouse3

Endlich...

auch wenns langweilig wird: Nr. 4 ist endlich in der richtigen Größe entstanden *puh*
Stickdatei: Ginihouse3

Donnerstag, 3. November 2011

Keine Drillinge

... eher Geschwister sind diese drei Handyhüllen. Die kleine Tasche, ganz rechts, hatte ich schon einmal gezeigt. Ich soll jetzt so eine Hülle für ein riesiges Handy nähen. Da ich die Datei noch nie vergrößert hatte, habe ich mich vorsichtig an die Größe rangepirscht. Ich werd allerdings noch eine nähen bei der ich die Breite noch etwas vergrößern muss. Aber dann ist es fertig und kann benutzt werden.

Stickdatei: Ginihouse3


Dienstag, 1. November 2011

Aller guten Dinge sind 4

Mein Mann bat mich ein Handtuch mit dem Spartenabzeichen zu besticken. Er möchte das in den nächsten Tagen verschenken. Eigentlich kein Problem. Ich hatte ihm ja bereits so ein Handtuch geschenkt. Allerdings gefiel mir die Digitalisierung nicht mehr so sehr gut. Ich habe jetzt ja doch einiges mehr an Erfahrung. Also "schnell" mal neu gemacht. Puh - das war ein Aufstand.

Erster Versuch: zu dick und schief
Zweiter Versuch: besser, aber immer noch schief und es war Frottee an einer Stelle nicht abgedeckt
Dritter Versuch: anders, aber noch schief

Grübel, grübel - wo war mein Fehler - gut, ich hatte kein Maschinenstickgarn, sondern Overlockgarn für die Proben genommen. Also neues weißen Stickgarn bestellt und...... siehe da: Es wurde rund und hatte keine Macken mehr. Mensch, das hätte mir viel Zeit ersparen können.

Auf dem Foto sieht es trotzdem noch etwas schief aus, aber es ist rund - tschakka. Den Faden in der Mitte sieht man im Original kaum. Das ist fototechnisch bedingt.
Stickdatei: eigene

Verschwunden!

Meine Leser von gestern sind im Counter verschwunden, einfach so. Gestern Abend standen da noch ca. 57. Jetzt steht da, dass ich gestern gar keine Leser hatte. Seeeeeehr merkwürdig! Mal gucken, ob die wieder auftauchen.