Sonntag, 25. März 2012

mein neues Handy....

braucht natürlich auch ein schützendes Täschchen. Mein Uralt-Handy habe ich bisher ja immer so in der Hosentasche getragen. Neulich lag es dann auch mal im Supermarkt auf dem Boden - oops. Das darf mit dem neuen Handy auf keinen Fall passieren. Aber in der Hosentasche soll es trotzdem weiter wohnen. Vorerst hat es ein Heim aus dickem Kunstfilz bekommen, bestickt mit einem Teil einer Sewdreams-Datei. Damit es sich nicht unvorhergesehen aus dem Staub macht, hat es noch ein kleines Bändchen bekommen. Mit dem Karabinerhaken kann ich es an einer Hosenschlaufe anbinden, sicher ist sicher...

Leider ist der Kunstfilz nicht optimal, nach wenigen Tagen ist der schon ganz schön abgenutzt. Da muss demnächst ein neues Täschchen her. Das Foto verfälscht auch den grünen Filz total.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Frida!
    Habe mich soeben auf Deinen Blog gesurft - soooo coole Sachen! Da gucke ich jetzt öfter mal vorbei.
    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen