Montag, 15. Oktober 2012

"Schon sehr gelb!!!"...

... meinte meine Tochter als sie die Tasche sah. Gut, ich hatte sie halt als Werbegeschenk in der Apotheke bekommen. Donnerstag dann ein Kollege: "Uih, das ist mal gelb!" Nach diesen Statements musste die Tasche dann entgelbt werden ;) Also die Kiste mit den fertigen Stickies rausgezogen und gewühlt. Der VW-Bus (ein Freebee von geothedigitizer) ist letztens mal von der Nadel gehüpt um anderes Stickgarn zu testen und die restlichen Teilchen konnte ich in meiner noch stickmaschinenlosen Zeit mal ergattern. Den VW-Bus konnte ich mit der Maschine aufnähen. Die kleinen Patches musste ich mit der Hand anbringen. Kein einziger Klebstoff wollte auf dem Taschenmaterial auch nur annähernd halten. Also habe ich sie mit einem transparenten Faden aufgenäht. Den hatte ich letztens von meiner Mutter geerbt und gedacht: "Wer braucht denn sowas?" Fast wäre er im Müll gelandet ;) Das war für meine Augen überhauptnix, ein wahrer Blindflug beim Nähen. :))))

Vorher (ein Handyfoto)

Nachher: Hippiebunt ist sie geworden. Meine Tochter jetzt: "Vielleicht zock ich mir die ;) !" So kann sich die Meinung ändern.



Die Tasche hat ihre erste Reise auch schon hinter sich gebracht. Ich war am Wochenende mal wieder kurz in Kopenhagen. In die Tasche passt locker alles für ein Wochenende. Sie ist ein wahres Raumwunder.

1 Kommentar: