Samstag, 28. Juli 2012

Geburtstage kommen immer so überraschend

Nein, eigentlich nicht - ich hatte 6 Wochen Zeit um ein Handtuch als Geschenk mit dem Vereinslogo zu besticken. Aber vorher musste ich ja erstmal zum schwedischen Möbelhaus und ein Handtuch kaufen. Diesmal habe ich ein dunkles, schon ins lila gehendes bordeaux entschieden und schon zwei Tage später ist es fertig bestickt. Verschenkt wird es erst in mehr als einer Woche - ich bin mal richtig gut in der Zeit.

Ich muss morgen noch ein paar Fäden aus den Buchstaben ziehen und abschneiden. Dann ist die Schrift auch sauberer. Hab ich jetzt aber keine Zeit und Lust zu.
Stickdatei: eigene

Freitag, 27. Juli 2012

Körnerkissen

Diese Hülle wird keine Kühlkompresse verbergen. Es ist ein Bezug für ein kleines Körnerkissen. Wenn meine Finger schmerzen mögen sie gerne gewärmt werden. Das große Körnerkissen ist da viel zu groß. Schon lange wollte ich mir ein kleineres Kissen nähen. Auch wenn meine Tochter die Stickmotive aus der Schwester Erika Datei nicht mag, mir gefällts sehr gut. Vorne habe ich Bundeswehrwäschesack und auf der Rückseite (kann man unten erahnen) rotkarierten Stoff verwendet. Wie immer mit einem Hotelkissenverschluss.
Stickdatei: Stickbär

Schwedenbeute oder Lennart der Dritte

Nein, Lennart der Dritte ist kein Kriegsherr :) Lennart der Erste und Lennart der Zweite hausen schon unter meinem Nähtisch. Gestern gab es dann beim schwedischen Möbelhaus einen weiteren Lennart für mich. Lennart ist ein wirklich preiswertes Schubladenmöbel aus Metall, das hinten zwei Rollen hat und daher gut bewegt werden kann. Jede Schublade hat eine Ladekapazität von 5 kg. Für Stoff eine ganze Menge Platz.

So kam Lennart zu mir nachdem ich an der Kasse 9,90 € bezahlt hatte. (Also, natürlich war die Gesamtrechnung höher - ihr glaubt doch nicht, dass ich für 9,90 € beim Schweden wegkomme :))) )

Erstmal gabs einen Haufen Müll,

2 Räder, 12 Schrauben, 24 Stopfen und 30 Minuten später, davon einige Minuten suchend auf dem schwarzmelierten Boden nach einem schwarzen Stopfen war es vollbracht: Lennart der Dritte, schlicht und funktionell - schnell noch einräumen - fertig.

Dienstag, 24. Juli 2012

Therapeutisches Nähen

Nachdem hier heute mal wieder alles anders als geplant kam, musste ich mich zumindest ein Stündchen an der Stickmaschine entspannen. Aus der Stickdatei "Schwester Erika" wurde ein Kühlkissen gewerkelt.

Montag, 23. Juli 2012

4 muntere Gesellen

Diese 4 Knudies sind gestern von der Maschine gehüpft. Erdbeere, gefallen sie dir?

@soapmom, ich hab dir im Tauschtraumforum geschrieben.
Stickdatei: Stickbär

Freitag, 20. Juli 2012

Sieben auf einen Streich....

...hab ich gestern mit Füllwatte gestopft und jeweils die letzte Naht per Hand verschlossen. Die Bestickungen sind in den letzten Tagen entstanden. (Stickdatei: Stickbär und Ginihouse) Mal sehen, wo sie ein neues Zuhause finden.

Mittwoch, 11. Juli 2012

Handytasche +1 cm

Die liebe Krokodilli hatte Geburtstag. Ich hatte das total verpennt - schäm. Zufällig sprach sie mich an ob ich ihr eine Handytasche nähen könnte. Klar konnte ich - so hatte ich dann auch gleich ein Geburtstagsgeschenk. Die ursprüngliche Stickdatei musste ich um ca. 1 cm erweitern. Auf dem Täschchen für die Kopfhörer bringe ich in letzter Zeit lieber einen Knopf zusätzlich an. Meine Tochter hat schon 2 Kopfhörerkabel daraus verloren. Seit ihre Tasche einen Knopf hat, rutscht nichts mehr raus.
Stickdatei: Ginihouse3

auch oben mit zusätzlichem Kopfteil

Wochensketch #165

Direkt gestern nach dem Blitzstempeln habe ich mich noch an Ediths Wochensketch gewagt. Die Farben vom Papier sind nicht so matt wie auf dem Foto.

Dienstag, 10. Juli 2012

Blitzstempeln

Fast hätte ich es vergessen, heute ist ja Stempelhühner-Blitzstempeldienstag. Diesmal hat Stempelig das Blitzstempeln ausgerichtet und uns einen tollen Sketch gegeben.

Mädchenkram

Ich bin ja geständiger Punkte-Fan, gleich neben Karos. Da konnte ich neulich nicht an dem Wachstuch im dänischen Bettenlager vorbei. Erstmal ist ein Taschenspielerei Täschchen draus geworden.
Stickdatei: Stickbär und eigene

Beim Knopf von innen verstärkt.

Montag, 9. Juli 2012

voll retro

Ich gebe zu, ich hatte mich bei der bei der grünen Tasche in der Form vertan. Eigentlich wollte ich nicht die längliche Form arbeiten. Also neues Retro-Wachstuch raus und ein neuer Versuch. Diese Tasche ist von innen grasgrün oder eher giftgrün gefüttert. Diese Wachstuchtaschen bringen total Spaß :)))
Stickdatei: Stickbär

Retro-Blümchen

Nachdem ich eines der Taschenspielerei-Täschchen aus Wachstuch gesehen hatte, musste ich das auch probieren. Es geht wirklich super und man braucht kein Volumenvlies zwischen den Lagen. Die Druckknöpfe habe ich hier beidseitig mit Stanzteilen gegen das Ausreißen gesichert. Es reicht aber eine Lage von innen vollkommen aus. Mir war nur so nach "Pril"-Blumen :))) Von innen ist die Tasche auch mit bunt gestreiften Wachstuch gefüttert - die Streifen vom Unterteil gehen nämlich noch in anderen Farben weiter.
Stickdatei: Stickbär

2. Versuch

Das grünkarierte Täschchen hatte leider eine Macke. Ich bin wohl *hüstel* mit dem Rollschneider etwas vom Kurs abgekommen und hab dabei die Naht oder den Stoff angeritzt *schäm* Man kann es aber mit einer kleinen Naht reparieren. Trotzdem habe ich natürlich ein neues Täschchen gestickt. Diesmal wurde rotkariert gewünscht - selbstverständlich gerne.
Stickdatei: Stickbär

1. Kieler Stoffmarkt

Gestern war der erste Stoffmarkt in Kiel. Ich war schon gegen 10 h dort, offiziell ging es um 11 h los. Als ich um 11.07 h mal auf die Uhr schaute, war es schon ziemlich "sehr" voll.  Es war ein anderer Veranstalter als in Hamburg und NMS, das Angebot war aber ähnlich. Gefehlt haben mir Stände mit Stickgarn (oder ich habs nicht gefunden). Nur ein Stand hatte da eine dubiose Grabbelkiste. Es waren wohl auch weniger Stände als normal, da der Markt kurzfristig ins Programm gerutscht war. Da sich irgendwie alles an den Ständen wiederholt, fand ich das aber nicht so schlimm. Es war jedenfalls wesentlich mehr Platz zwischen den Ständen als in Hamburg, der Kieler Rathausmarkt ist halt größer. Das war für evtl. Begleitpersonen und Müttern mit Kinderwagen sicher auch angenehmer. Sollte der Markt hier wiederholt werden, ich würde kommen.

Wirklich kaufen wollte ich Stickgarn und Jeansstoff. Dazu kamen dann noch 2 andere Stoffe und KamSnaps. Der Jeansstoff (auf dem Foto als Untergrund) dreht schon seine Runden in der Waschmaschine. Die Preise waren sehr unterschiedlich. Baumwolle lag meist bei 6€, beim Jeansstoff konnte ich 3m für 10 € ergattern. Auch die anderen beiden Stoffe waren günstiger als im normalen Handel. Es gab aber auch Stoffe zum Normalpreis. Immer noch besser als bestellen, da kann man ja so manche Überraschung erleben.

Für die Hitze können wir die Händler wohl nicht verantwortlich machen. Es war gestern Sommer in Kiel. Ich hab tatsächlich einen leichten Sonnenbrand am Hals. Ein Händler beschwerte sich tatsächlich über den Wind beim schneiden der Stoffe. Wind??? - das war höchstens ein laues Lüftchen *lol*

Mittwoch, 4. Juli 2012

Wochensketch #164

Edith/Stempelig hat den Stempelhühnern wieder einen tollen Wochensketch gezaubert. Es hat mir viel Spaß gemacht, die Karte danach zu arbeiten.

Dienstag, 3. Juli 2012

Blitzstempelschnecke

Knutschmausis Sketch lag mir und meinem bereitgelegten Papier erst irgendwie gar nicht. Dann konnten wir uns aber doch einigen und die fertige Karte gefällt mir ganz gut. Das PP ist wieder von SU/Silke.

Montag, 2. Juli 2012

Taschenspielereien

Schon lange nicht mehr gestickt, die Taschenspielereien vom Stickbär. Wieder mit kariertem Stoff und Jeans. Ich hoffe, dass sie so gefallen. Zuerst bekam ich einen Schreck, es wurde grün-karierter Stoff gewünscht. Grün ist nicht grad meine Lieblingsfarbe, aber es fand sich dann doch passender Stoff - puh.

Sonntag, 1. Juli 2012

Wochensketch #163

Jede Woche gibt es bei den Stempelhühnern einen Wochensketch von Stempelig. Es ist tatsächlich schon der 163. Sketch. Meine Karte ist schon ein paar Tage fertig. Nur hatte ich vergessen sie zu fotografieren. Den Sketch hab ich etwas in die Breite gezogen und gedreht, sonst hätte das schöne SU-Papier von Silke nicht gepasst. Ich hoffe, Edith verzeiht mir das ;) Leider sieht man auf dem Foto die Perlenpünktchen gar nicht gut. Unten links und oben rechts sind aber welche da - ganz bestimmt ;)