Donnerstag, 26. September 2013

Viele Streifen ergeben....

... vier Mini-Täschchen. Aus einem Stapel etwa 4 cm breiter Streifen habe ich erstmal wieder ein großes Stück gemacht und mit Ziernähten versehen. Dann konnten die blau-weißen Taschenteile geschnitten werden. Teilweise musste ich die Reste nochmals zusammenfügen. 2 Taschen konnte ich so fertigen. Für zwei weitere Täschchen musste ich dann noch einen anderen Stoff hinzufügen.
Als ich das rot-karierte Täschchen fertig hatte, war es mir doch etwas zu schlicht. Das nächste Täschchen wurde mit Webband verschönert. Mit diesem Webband musste die Schlaufe auf die andere Seite genäht werden, sonst hätte das Motiv auf dem Kopf gestanden.

Hier erstmal die gepatchte Rückenansicht:
und hier die Vorderseiten. Kein Teil gleicht dem anderen.

1 Kommentar:

  1. Hu was sehen die alle cool aus. Ich muss das auch mal versuchen alles ein bisschen zusammen zu würfeln. Sieht nämlich super gut aus, dein Ergebnis.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen