Montag, 13. Januar 2014

365 Tage Projekt Quilt

Das Königskind hat zu einer tollen Aktion aufgerufen. Jeden Tag ein Patch zuschneiden und aneinander nähen. So entsteht Reihe um Reihe ein Quilt. Das Top wird innerhalb eines Jahres fertig, das Binding und die Fertigstellung schließt sich dann an.

Ich habe für mich die Maße etwas modifiziert. Bei der Gesamtgröße habe ich mich an meiner Lieblingswolldecke orientiert. Der fertige Quilt soll etwa 150 x 200 cm oder knapp größer sein. Da ich nur 10 x 10 cm Quadrate machen möchte, muss ich alle 14 Tage ein Extraquadrat einfügen. Dann bin ich Silvester auch mit meinen 391 Quadraten fertig.

Die Aktion läuft natürlich schon ein paar Tage, ich musste erstmal überlegen wie ich arbeiten möchte. Möchte ich einen Quilt aus abgestimmten neuen Stoffen oder nur die Stoffe verarbeiten, die ich gerade unter der Nadel habe? Meine Entscheidung: Ich nehme nur Stoffe aus meinem Vorrat. Egal ob ich gerade damit arbeite oder nicht. Nur extra gekauft wird nicht - basta.
Vorarbeiten: Schablone schneiden und beschriften, Tagebuch anlegen, Taschenrechner zücken.

In dem schönen Buch, das ich vor einiger Zeit von meiner Mutter geschenkt bekommen habe, notiere ich mir alle notwendigen Sachen und protokolliere den Fortschritt.

Die ersten Quadrate sind fertig.



1 Kommentar:

  1. Was für ein Mammut-Projekt!
    Meinen größten Respekt für dieses Vorhaben! Ich bin gespannt, wie der Quilt wächst und gedeiht!

    AntwortenLöschen