Dienstag, 19. August 2014

... und hier vielleicht den nassen Badeanzug rein?

Wie versprochen kommt hier die zweite Schwimmflügeltasche. Mein Mann stört sich an den Aufblasnupsies (haben die einen bestimmten Namen?). Er hat natürlich nicht erkannt, dass die für Frau total praktisch ist. Da kann man das Haargummi, den Schlüssel oder anderen Kleinkram bis zum Schnulli dran festmachen - tztztz Männer!!!
Bei dieser Tasche habe ich den Reißverschluss mit meinem geliebten Punkteschrägband eingefasst, ebenso das Ende vom Reißverschluss. Unten ist die Tasche diesmal von links zusammengenäht und bildet dadurch gleich einen "Bauch". Ob diese oder die Tasche von gestern mir besser gefällt, kann ich gar nicht sagen. Ich werde wohl mal so und mal so nähen.
Es geht übrigens erstaunlich viel noch in so ein Täschchen rein. Probeweise hatte ich ein dickes Gästehand reingestopft und das passte wirkich problemlos rein. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen