Mittwoch, 17. September 2014

Häkelkram

Freitag war ich wieder zum Ravely Stricktreff. Für meinen Häkelkram brauchte ich noch ein praktisches Täschchen. Auf Pinterest hatte ich ein Täschchen entdeckt, das sehr ähnlich zu meinem ist. Ich hab mich auch an dem Tutorial orientiert. Allerdings ist mein Täschchen nicht komplett durchsichtig. Mir gefiel es besser die Rückseite aus farbigem Wachstuch zu nähen. Dafür habe ich das Wachstuch einfach doppelt genommen, den Stoffbruch nach unten.  Das verwendete Wachstuch stammt wieder komplett aus meiner Restekiste. Aus Faulheit und weil es farblich so gut passt habe ich einfach ein breites Schrägband als Einfassung des klaren Teils und des RV genommen. Diese Version gefällt mir richtig gut und mittlerweile durften alle Häkelnadeln dort einziehen.

Eine Fadenschneider brauche ich natürlich auch auf dem Treff. Da der vorne sehr spitz ist, musste dafür auch eine Hülle her. Ein passender Rest vom schwarzen Wachstuch lag direkt vor mir. Und damit ich auch immer weiß wofür die Hülle ist, wurde sie mit der Nähmaschinenschrift bestickt. Ich bin glücklich mit meinem neuen Begleitset :)
Leider lassen sich die Klarsichttaschen nicht gut fotografieren oder ich hab den Trick noch nicht rausgefunden. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen