Samstag, 3. Januar 2015

hmm, was ist da weiches drin?

Meine Mutter überlegte was im Weihnachtsgeschenk an mich weiches drin ist. Mir fiel es sofort ein: Ich hatte sie gebeten mir ein Knäul Wolle zu besorgen. Das hatte sie mir weihnachtlich mit eingepackt :))) Das Muster hatte ich schon vor Weihnachten aus der Wolle gearbeitet, allerdings in Herrengröße. Mir gefiel aber die Wolle und das Muster so sehr, dass ich aus diesem Knäul ein Sockenpaar für mich gearbeitet habe.
Sockenfotos sind absolut nicht meine Lieblingsfotos. Die werden bei mir immer irgendwie merkwürdig.


1 Kommentar:

  1. Socken knipsen ist echt nicht einfach. Es gibt ja diese Beine wie im Strumpfladen. Aber viele Strickerinnen benutzen Sockenbretter zum präsentieren. Ich hab mir meine in unterschiedlichen Größen einfach aus fester Pappe zugeschnitten. Bei mir stagniert im Moment eh die Sockenproduktion, aber ich muss bald mal losstricken, das Tochterkind meldet Bedarf!
    Deine Socken sind schön geworden.
    LG Diana

    AntwortenLöschen