Dienstag, 26. Mai 2015

Bällchentüte oder so...

Mein Sohn hatte Geburtstag. Was schenkt man bloß? Ich finde Männergeschenke immer recht schwierig. Ich hoffe, mit ein paar Jonglierbällen seinen Geschmack getroffen zu haben. Er hat eigentlich immer etwas in den Händen zum "rumspielen" (von wem er das nur haben mag *unschuldigesguckenmeinerseits*). Zwei Bälle hatte ich schon für ihn bei der letzten Produktion gehäkelt, so musste nur noch ein dritter Ball her. Damit die Bälle auch passend verpackt transportiert werden können, wollte ich erst eine Tasche dafür nähen. Dann kam mir ein Häkelbeutel in den Sinn. Den wollte ich erst mit einer Kordel verschließen. Letztendlich habe ich mich aber für einen Reißverschluss entschieden, den ich von Hand (unprofessionell und laienhaft) eingenäht habe. Meine Handnähte sind wirklich unschön. Mal schauen, ob ihm sein "Mamageschenk" gefällt. Es gibt ja auch noch ein "offizielles" Elterngeschenk ;)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen