Mittwoch, 1. Juli 2015

Balla, balla...

Hier ist natürlich keiner "ballaballa", es wurden aber wieder ein paar Bälle gehäkelt. Drei etwas kleinere Bälle wurden fertig und da meine Tochter bisher nur zwei Bälle für die Sportgruppe hatte, auch noch ein dritter etwas größerer Ball. Und damit die Bälle ordentlich verpackt werden können gab es auch noch zwei gehäkelte Verpackungen. Die Reissverschlüsse habe ich erstmals mit der Maschine nachträglich eingenäht. Das ging auch in die Runde Form erstaunlich leicht und gut.
Am Freitag ist hier auf dem benachbarten Uni-Sportgelände die Aktion "Kinder in Bewegung". Dort wird meine Tochter eine Rollstuhlaktion anbieten. Ich unterstütze sie wie im vergangenen Jahr wieder. Diesmal nehmen wir Häkelbälle mit. So muss ich nicht ständig die wegrollenden Bälle verfolgen. Letztes Jahr sind sie mit Begeisterung die Treppe runtergerollt :)))


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen