Montag, 24. August 2015

Unfreiwillig zwei Paare

Für einen Tausch sollte ich ein Paar Ringelsocken mit Fuchsstickerei stricken. Da ich mich aber in der Größe verschätzt hatte (es wurde Gr. 42 statt 40), habe ich einfach ein zweites Paar Socken gestrickt. Der Fuchs hat es aber nur auf ein Paar geschafft. Eigentlich soll der Fuchs eingestrickt werden (made-in-dia.com), mir gefiel das aber nicht so gut, daher habe ich es nachträglich aufgestickt. So hat man keine Ziehfäden am Schaft. Allerdings habe ich etwa jeweile eine Stunde pro Fuchskopf gestickt.  Die schlichten Ringelsocken finden sicherlich auch noch einen Abnehmer.
Paar 33 und 34/2015


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen