Mittwoch, 30. September 2015

Nr 40 und leider zu groß geworden

Dieses farbenfrohe Paar Socken (lfd. Nr. 40/2015) ist mir etwas zu groß geraten. Ich war halt grad so im Strickfieber ;) oder der Film war zu spannend, da konnte ich nicht auf die Länge achten :). Weil ich nicht wieder aufribbeln wollte, habe ich das Sockenpaar zum Tausch im Tauschforum angeboten. Es hat auch schon eine Interessentin gefunden. Zum Glück habe ich noch Reste davon, so kann ich mir zumindest ein Restepaar stricken.

Freitag, 25. September 2015

Irene und was draus wurde

Irene ist ein neues Muster für ein asymetrisches Dreieckstuch. Das Muster ist auf ravelry erhältlich. Ich durfte vorab das Muster testen.
Das Tuch ist schon seit August fertig gewesen. Irgendwie haben Tuch und ich nicht zueinander gefunden. Obwohl mir das Muster sehr gut gefiel, habe ich mich entschlossen zu ribbeln. Wahrscheinlich hätte ich andere Wolle und eine dickere Nadel nehmen müssen. Mit meiner Wahl wurde es leider ein recht festes Tüchlein, das sich auch nicht spannen lassen wollte. Fotografieren war auch eine schwierige Aktion, die Bilder sind durch die Wolle wahnsinnig unruhig und man kann das Muster leider kaum erkennen.



In einer kreativen Pause hab ich dann beherzt das Tuch wieder aufgeribbelt. Von den verstrickten 200 g Wolle sind etwa 70 g wieder neu verstrickt worden:
Entstanden sind "Übergangssocken". Übergang, weil sie aus einem Baumwollgemisch sind. Also eine Sommersockenwolle, die ich jetzt gerne in meinen Chucks trage. Die Wolle leiert zwar stärker als normale Sockenwolle, aber ich trage sie sehr gerne. Mein Sockenpaar 39/2015 ist damit fertig.

Donnerstag, 24. September 2015

Sooo kuschelig!

Ich komm momentan irgendwie zu nix. Ein Termin jagt den nächsten. Trotzdem versuche ich ab und an etwas Zeit für mich zu nutzen. Stricken geht ja auch gut zwischendrin oder ich nehm mein Strickzeug zu den Terminen für die Wartezeit mit.
Diese Kuscheldecke ist letzte Woche endlich genäht worden. Der Baumwollstoff ist richtig gut abelagert. Ich glaub, ich hab seinerzeit mal Puppenkleidung für meine Tochter daraus genäht. Meine Tochter ist aber schon sehr lange aus dem Puppenalter raus ;) Die neue Decke ist superkuschelig geworden.
Die beiden Stoffe wurden in Quadrate geschnitten und zu einem neuen Top zusammengefügt. Kleinere Stücke musste ich dann erstmal zu einem Quadrat zusammennähen. Die Rückseite ist Teil einer (neuen) Vliesdecke. Ein Binding habe ich mir gespart, gequiltet wurde auch nicht. Am Rand wurde eine Ziernaht genäht, die hält alles schön fest.
Die Decke wurde heute dann auch spontan gespendet an die Aktion Mini Decki in Rendsburg. Durch Zufall suchte eine Mitstrickerin in der Kieler ravelry-Gruppe  Stoff- und Nähspenden.


Samstag, 12. September 2015

Rosa Laune!

Ein großes GuteLauneTäschchen in Rosa wurde gewünscht. So groß, dass auch mal ein größeres Strickprojekt darin Platz findet. Da habe ich dann gleich die richtig große Version genäht. Ungefüllt sieht sie natürlich etwas schlapprig aus. Hoffentlich gefällt der Empfängerin meine Stoffauswahl.


Donnerstag, 10. September 2015

Turnbeutelrucksack

Eine Bekannte wünschte sich einen Beutel für 8 Paar Cross-Boulebälle. Den Beutel habe ich wie einen Turnbeutel genäht, die Zuziehbänder aber länger gelassen und unten am Beutel dafür Befestigungsschlaufen angenäht. Die Seile sind dicker, so trägt es sich angenehmer. Der Verschluss mit dem Knopf ist eigentlich mehr ein Zierelement, aber natürlich funktionstüchtig. Solche Beutel sind momentan ja total in. Für mich möchte ich auch noch einen Turnbeutel nähen.


Mittwoch, 9. September 2015

mittlere gute Laune

Dieses Täschchen ist eine mittlere Größe der GuteLauneTäschchen. Nach einem "normalen" und einem "großen" Exemplar wurde jetzt noch diese Größe gewünscht. Es bringt immer wieder Spaß diese Täschchen zu nähen. Das Täschchen hat natürlich noch einen Anhänger an den RV erhalten.
Es war schon sehr spät, man merkt es am Foto ;)

Dienstag, 8. September 2015

Es wird kälter!


Hier war es am Wochenende schon richtig frisch. Ich bin ja auch eine Frostbeule ;) Da wurde es höchste Zeit ein Körnerkissen zu nähen. Die Dinkelfüllung hatte ich schon etwas hier liegen. Das Kissen ist für meine Kollegin, leider ist es nähtechnisch verbesserunswürdig geworden. Seinen Zweck wird es aber auch so erfüllen.

Montag, 7. September 2015

Alpencharme

Ich mag ja diese Hirschgeweihmuster gerne. Hier im Norden hat man es mit dieser Vorliebe ziemlich schwer ;) Meine Familie guckt mich da auch etwas schräg an, aber frau kann doch nicht alles maritim besticken *lol*. Die Stickdatei "Alpencharme" ist eine ith-Datei, die es bei Leolilie kostenlos gibt. Meine Maschine zickt etwas bei dem Herz rum, aber sonst gehts prima. Die Datei ist für Filz vorgeschlagen, ich habe komplett Kunstleder genommen.
Die Geldbörse ist auch schon im Einsatz, da mein Stoffportemonaie mal wieder bekleckert ist. Normalerweise habe ich kaum Kleingeld bei mir, nur gestern sollte es immer schnell gehen und ich habe mit Großgeld bezahlt. So ist das Kleingeldfach momentan sehr voll. Im vorden Fach finden Karten und Scheine reichlich Platz.




Sonntag, 6. September 2015

Traurige Wolle

Diese Wolle lag im vergangenen Jahr zusammen in einem Paket mit der Wolle der letzten Kaffeesocken. Die Wolle guckte beim Discounter mit dem "A" so traurig im Regal. Da hab ich nicht anders können und sie durfte in meinen Einkaufswagen hüpfen. Dabei entspricht sie so gar nicht meinen Farbvorlieben. Verstrickt wurde sie zu schlichten Rechts-/Linksmustersocken. Das lässt sich so gut beim Fernsehen stricken. Mal schauen, ob ich heute noch ein neues Paar anstricke. Eigentlich soll morgen oder übermorgen meine Post mit den Satta-Heften kommen. Abgeschickt wurden sie gestern. Daraus habe ich mir schon ein Muster vorgenommen. Mal schauen....
Sockenpaar 38/2015

Donnerstag, 3. September 2015

"Ziemlich beste Freunde"...

... fiel mir bei dem Foto mit der "Rückansicht" gleich ein. Die beiden kleinen Kerle riechen wieder sehr penetrant nach Baldrian und gehen zu den letzten drei Mäuschen auf die Reise.



Mittwoch, 2. September 2015

frischer Kaffee!

Ohne Kaffee kann ich nicht in den Tag starten. Da liegt es nahe, dass ich ein Muster mit dem Namen "frischer Kaffee" stricken muss. Es ist das bekannte "Kaffeebohnenmuster" mit Rechts-Linksmuster. Die Anleitung ist von Fräulein Wolga/ravelry und lässt sich prima stricken.
Sockenpaar 37/2015

OMG, da sieht mein Fuss ja unförmig aus. Ich hab doch gaaanz normale Füsse!

Dienstag, 1. September 2015

Etwas enttäuscht...

... wurde ich von der Wolle, die ich mir für diese Socken in Kopenhagen gegönnt hatte. Laut Banderole sollte das viel feinere Farbverläufe haben und im gewickelten Zustand schien auch der hellere Grünanteil viel größer. Die Wolle fühlt sich aber prima an und die fertigen Socken sitzen 1a. Es ist das Muster Lavendelkelch von Regina Satta. Das zweite Muster im August-kal.
Sockenpaar 36/2015