Donnerstag, 10. März 2016

Aufgeräumt!

Einige Kabel haben hier schon lange angenähte Kabelbänder. Aber viele andere Kabel mussten hier lange auf ein eigenes Bändchen warten.
Das direkt Annähen hat schon seine Vorteile, so kann das Kabel nicht mehr flüchten. Allerdings bekomme ich immer Schweißausbrüche - bloß nicht in Kabel nähen. Und irgendwie ist es ja auch praktisch, wenn man das Kabel mal abnehmen kann.
So habe ich heute in der Restekiste gewühlt und verschieden lange Bänder genäht. Eine Schlaufe aus Gummiband wurde gleich mit angebracht. Ich muss sagen, dass das Rundgummi zwar besser aussieht, allerdings sollte man ein Haargummi nehmen und kein Rundgummi von der Rolle. Das rutscht leider sehr leicht wieder aus der Naht. Ich habe alternativ normales Gummiband als Schlaufe angenäht.
Eigentlich war ich der Meinung zu viele Kabelbänder genäht zu haben. Nachdem ich erstmal meine Kabelsammlung neu organisiert hatte, meldete gleich meine Tochter ihren Bedarf an. - Ich geh dann vielleicht mal passende Reste suchen ;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen