Freitag, 27. Mai 2016

Ein Versuch

Meine Schwiegertochter sammelt Haarpins. Die sehen eigentlich aus wie schicke Kugelschreiber ohne Mine und sollen die langen Haare halten. Dafür bat sie mich ein Hänge-Utensilio zu nähen. Sehr gerne mit Klarsichtfächern. Ich befürchte zwar, dass die Fächer nicht so haltbar sind, habe aber trotzdem ein Probemodell genäht. Mal schauen, ob es hält.
Oben soll eine Holz- oder Metallstange durch. Meine war viel zu dünn, daher biegt sich alles schrecklich krumm durch. Das ist schon ziemlich gerade genäht ;) und Haarnadeln in der Größe brauche ich für meine Fusselhaare nicht, daher konnte ich nur Kugelschreiber als Platzhalter einstecken. Insgesamt bietet das Utensilio ca 35 - 38 Haarpins Platz.

1 Kommentar:

  1. Witzig! Ich wusste gar nicht, was Haarpins sind :-) Blogs lesen bildet - quasi ;-)

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen