Montag, 13. Juni 2016

Schluss mit Ausleihen!

Ständig wurde mein Milka-Täschchen von meiner Tochter ausgeliehen um bei Lehrgängen usw. ihre Stifte unterzubringen. Alternativ wurde ihr Häkelnadeltäschchen für Stifte genommen und die Nadeln flogen hier lose herum. Wie gut, dass vier nahezu rechteckige Wachstuchreste hier auf dem Tisch gestrandet waren. Schnell einen RV eingenäht und ein Täschchen gewerkelt. Das Tochterkind wusste auch gleich wofür ich die Tasche vorgesehen hatte :))))
Ein wenig sind dann wohl die Pferde mit mir durchgegangen. Ich habe jeweils innen und außen beide Stoffe verwendet. Jetzt kann man es nach Lust und Laune drehen.
Vom Wachstuch hätte ich noch ein Stück *l0l*



Kommentare:

  1. Ein sehr hübsche Stifte-Tasche!! Festhalten, sonst schnappt sie sich vielleicht wieder deine Tochter ;)

    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  2. So eine Stifte-Tasche kann ich auch bei meinen Finanzlehrgängen in Wien benötigen. Sieht auf jeden Fall super aus! LG

    AntwortenLöschen