Sonntag, 3. Juli 2016

Am siebten Tag...

... habe ich nicht geruht und die Nähmaschine auch nicht ;) Aus langen Streifen wurden ein Stiftetäschchen gepatcht. Mit dem letzten Rest weißen Stoff gefüttert. Nach einer Woche persönlicher Stoffrestechallenge habe ich dann auch mal wieder die (Mandarinen-)kistchen mit den Stoff-, Wachstuch- und Vliesresten durchgeräumt. Es gibt jetzt eine Kiste mit sehr kleinen Resten, eine Kiste mit Vliesresten und eine Kiste mit den übrigen Reststücken, sowie eine Kiste mit Wachtuchresten (definitiv die kleinste Menge). Wobei die dritte Kiste immer oben auf den anderen stehen muss. Der Stapel in der Kiste ist mindestens doppelt so hoch wie die eigentliche Kiste - oops. Eigentlich müsste ich das mal fotografieren und nächste Woche erneut betrachten. Ob man dann einen merklichen Stoffresteabbau sieht?
Nach dem langen Geschreibsel zeige ich euch noch das heutige Täschchen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen