Montag, 4. Juli 2016

Die zweite Woche beginnt.

Auch diese Woche arbeite ich wieder an meiner Stoffrestekiste. Für meine Mutter wollte ich ein Aufbewahrungstäschchen für ihren modernen Hornhauthobel nähen, denn in meinen Vorräten fand sich tatsächlich nichts passendes. So habe ich einfach einen passenden Rest genommen und ein Täschchen genäht.

Leider musste ich für das Futter dann doch ein großes Stoffstück anschneiden, in der Restekiste fand sich nichts passendes.
Das Ende wurde nach Erikas Anleitung genäht. Bei diesem Stoff allerdings mit viel Sorge ob es wirklich hält. Daher habe ich den Saum doppelt und dreifach abgesteppt, mit Zickzack versäubert und dann noch mit einem Schrägband eingefasst.
Und obwohl ich nur im Drogeriemarkt den geschlossenen Karton ausmessen konnte, passt das Täschchen perfekt für das Gerät und Zubehör.
Damit ist auch Tag 8 meiner Stoffrestechallenge erfüllt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen