Freitag, 30. September 2016

36 + 35 = 71

OMG, schon 35 Tage ohne ein einziges Teilchen für meine persönliche Stoffrestechallenge. Wie soll ich das jemals aufholen? Zumal ich mich mit dem Gedanken trage, mein Maschinchen mal in die Wartung zu geben. Nachdem ich in ihrer Gegenwart beim Fachmann angerufen habe, schnurrt sie jetzt wieder einwandfrei. Ich befürchte allerdings, dass sie sich nur verstellt ;) und nächste Woche wieder die Fäden nicht schneiden mag.
Meine Chiptäschchen sind immer begehrt. Die Vorräte waren schon arg geschrumpft. Ich gebe sie auch oft als kleine Beigabe in Geburtstagsgrüße o. ä. Nur noch ein einziges Täschchen hatte ich noch, dass fühlte sich ganz schön einsam.
Die meisten Chiptäschchen sticke ich nach der Datei von Ginihouse. Die sind aber sehr schwer zu wenden und auch der Knopf ist schwierig anzubringen. Da hatte ich so gar keine Lust zu. So habe ich einmal das Freebee von Sima´s Paradies ausprobiert. Die Datei stickt gut, aber mir ist das fertige Täschchen zu groß für Einkaufswagenchips. Ich denke, es passt sicher gut für Kleingeld oder Tabletten. Auf dem Bild das lila Täschchen oben links.
Die restlichen Chiptäschchen sind mit der Datei von SewDreams gestickt worden. Das war meine erste Kaufdatei.
Wieder ein paar kleine Stoffreste abgearbeitet und 6 weitere erfüllte "Tage" für meine Stoffrestechallenge. 42 von 71 Tage gefüllt - tschakka


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen