Mittwoch, 9. November 2016

88 warme Würste...

... äh - Schals für Bären haben sich auf die Reise gemacht. Sie sollen kleine Bärchen wärmen (verzieren), die u. a. zur Aktion Trostteddy gehen. Aber auch andere Projekte werden mit den Bärchen versorgt. Einige reisen sogar nach Afrika.
Als bei ravelry um neue Schals für die kleinen Bären gebeten wurde und ich sogenannte I-Cord-Schnüre als Schal sah, fiel mir die uralte Kinderstrickmühle meiner Tochter ein. Die fristete schon viele Jahre ein sehr dunkles Dasein im Karton. Aber in welchem Schrank??? - Gesucht - gefunden - ausprobiert, einige anfängliche Probleme ausgetrickst und dann wurden laaaange Schnüre gekurbelt. Diese auf etwa 30 cm abgeschnitten und alle Enden sorgfältig vernäht. Die verwendete Wolle war bis auf einen kleinen Sockenwollrest noch in dem Strickmühlenkarton. Jetzt ist der Karton leer und konnte entsorgt werden. Die Strickmühle ist eine viel kleinere Kiste umgezogen. Dort wartet sie geduldig auf einen weiteren Einsatz. Für die 88 Würste (so nennt meine Tochter die Schals) habe ich etwa 90 g Wolle verarbeitet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen