Sonntag, 13. November 2016

Ganz schön kalt geworden!

Bei der plötzlichen Kälte kann ich einen warmen Halswärmer gut gebrauchen. Die Anleitung "Willow" liegt schon seit letztem Winter ausgedruckt bei mir. Letztens sah ich dann bei ravelry einen sehr schönen cowl und siehe da, es war ein "Willow". Und da ich mir gerade Wolle für ein Tuch u. ä. gekauft hatte, wurde daraus ein "Willow". Ein cowl ist eigentlich nur ein runder Schlauch der halsnah gestrickt wird. Bei diesem Strickmuster ist er unten etwas weiter und verjüngt sich nach oben hin. Das sitzt natürlich besser.
Für mich war es eine Premiere einen provisorischen Anschlag zu stricken. Hat aber super geklappt und die umgeklappte und angestrickte Zackenkante gefällt mir sehr gut.
Für den cowl habe ich ca. 91 g Sockenwolle Solo Cotone verstrickt. Das ist die einzige Sockenwolle, die ich am Hals tragen kann. Sie ist wirklich samtweich und kratzt überhaupt nicht. Ich habe mir daraus schon ein Tuch gestrickt und trage das sehr viel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen