Donnerstag, 6. April 2017

2. Version

Meine Mutter bat mich um einen neuen Kabelbinder für ihren neuen Mini-Backofen. Da ich das Kabel nicht im Umfang gemessen hatte wusste ich nicht so recht wie lang der Kabelbinder sein muss. Also habe ich erstmal gegrübelt.
Kabelbinder hatte ich ja schon mit Kam Snaps genäht. Da ist man aber ja doch recht eingeschränkt mit der Kabelstärke. Nachdem ich mir mal einen gekauften wieder verwendbaren Kabelbinder angesehen hatte, habe ich mir überlegt meine genähten Kabelbinder ähnlich zu arbeiten. Sie haben jetzt auf einer Seite einen längeren flauschigen Streifen Klettband, auf der anderen Seite ein kurzes Hakenklettband und die Schlaufe aus Gummilitze ist an die schmale Seite gewandert. Zum besseren Anfassen bekam die Seite mit den Haken auch noch eine kleine Webbandschlaufe. Ich hoffe, dass sie meiner Mutter gefallen und einer wird schon um das Kabel passen.
Vorher hatte ich noch eine Version von Bernina mit der Stickmaschine getestet. Die ist aber doch sehr klein. Ich muss noch Knöpfe anbringen und kann sie dann hier zeigen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen